Frage von Unglaublich27, 21

Ich habe Schluss gemacht u. zweifle nun an allem, weiß einfach nicht wie ich über sie hinwegkommen soll, sie hat nun anscheinend ne Affäre, wie ist das möglich?

Ich (27) habe mit meiner Freundin (23) vor ein paar Wochen Schluss gemacht, da ich der Meinung war, dass sie einfach nicht die richtige für eine gemeinsame Zukunft sei. Sie sagte mir noch am morgen bevor ich Schluss machte, dass sie vom Schluss machen geträumt hätte und einfach nur froh war aufzuwachen.Während unserer Beziehung hatte sie mir andauernd gesagt wie sehr sie mich liebe, sie war definitiv die welche mehr liebte...Zum Hintergrund: Wir haben das erste Jahr zusammengelebt und mussten dann eine Fernbeziehung über zwei Länder führen. Sahen uns einmal im Monat. Nachdem ich Schluss gemacht habe ging es mir die ersten zwei wo super, als ich feststellte nichts mehr von ihr zu hören fing ich mit Nachforschungen an..ich musste einfach wissen was sie so treibt. Als ich es dann nicht mehr ausgehalten habe, habe ich ihr geschrieben und sie hat mir eiskalt geantwortet, dass sie über mich und über die Beziehung hinweg sei. es hat mich schockiert, wahrscheinlich auch weil ich mir sicher war sie würde wieder angekrochen kommen. Dem war leider nicht so. Kurze Zeit später habe ich über ein soziales Netzwerk mitbekommen, dass sie sich auf fremde Logis mit einen Typen in einem anderen Land getroffen hat, welchen sie vor Wochen in einem Netzwerk kennengelernt hat. Als ich dies erfahren habe ist mein herz gebrochen. seitdem bin ich so verletzt, gekränkt, kann nichts mehr essen, nicht mehr schlafen und zweifle an der komplett vergangenen Beziehung. Wie kann man so etwas tun wenn man anscheinend so verliebt war und das 3 jahre auch so kommuniziert hat. Leider habe ihr ich dies mit einer sehr ekelhaften Nachricht zu verstehen gegeben. Seitdem ist absolute funkstille und sie hat alle kontaktmöglichkeiten abgebrochen. ich bin völlig fertig, weiß gar nicht mehr wohin und erliege diesen elenden Gedanken. Ich versteh einfach nicht wie man nach 5 Wochen so etwas tun kann? Wie kann man sich so in einem Menschen täuschen oder ist das nur um mich zu verletzen? ich zweifle einfach an allem was jemals kommuniziert wurde und diese gedanken machen mich einfach fertig. Vlt. weiss eine weiblich person wie man das zu deuten hat und was das alles soll? PS ich bin eig ein realist (keine Erklärung was gerade mit mir passiert). Jemand ne Ahnung?

Antwort
von TrudiMeier, 21

Das ist doch nichts als verletzte männliche Eitelkeit. Du hast Schluss gemacht und wunderst dich nun, dass sie sich anderweitig orientiert hat? Du schickst ihr ´ne , wie du selbst sagst, ekelhafte Nachricht und wunderst dich, dass sie den Kontakt abbricht?  Nein, du hast dich nicht getäuscht in ihr - sie ist nur rechtzeitig aufgewacht. Les dir deine Frage einmal durch und stell dir vor, diese Frage hätte eine Frau gestellt?  Was würdest du darüber denken?

Kommentar von Unglaublich27 ,

Ich hoffe so sehr, dass es einfach nur verletzte männliche Eitelkeit ist, bin mir leider aufgrund meiner Gefühlsregungen nicht mehr so sicher. Ich verstehe nicht ganz was du meinst, ich solle mir vorstellen die Frage hätte ein Frau gestellt?!

Kommentar von TrudiMeier ,

Okay, ich will dir nicht zu nahe treten, aber beim Lesen deiner Frage dachte ich als erstes:  Entweder weiß der nicht, was er will oder er hat sie nicht mehr alle.  Ich kann es absolut nicht verstehen, wie man eine Beziehung beendet und dann überhaupt nicht verstehen kann, wenn der andere sich anderweitig orientiert. Eigentlich müsste man doch froh sein, wenn die Beziehung so stressfrei endet und man nicht die tränenüberströmte Ex im Dauerzustand am Telefon hat.  Du warst überzeugt, sie kommt angekrochen. Das tut sie aber nicht, im Gegenteil, und genau das kratzt an deinem Ego.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten