Frage von BifiMS, 98

Ich habe Einschlafprobleme. Was kann ich dagegen tun?

seit ungerfähr einem Jahr habe ich Schlaf Problem (beim einschlafen ) genauer gesagt ich schlafe seit dm nur so 6 stunden wen hoch kommt das langt aber es gibt Nächte da Schlafe ich nur 2 Stunden und das wehrend der Schuhl Zeit. Müde bin ich Tagsüber nicht aber abends was hilft dagegen ich will keine Tabletten nehmen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hyperdinosaurus, 29

Ganz praktische Mittel für einen erholsameren Schlaf und gegen Schlafstörungen:

Sport/Bewegung; lässt den Körper müde werden und baut Stress ab. Allerdings solltest du zwei Stunden vor dem Schlafengehen kein Sport mehr machen. Besonders geeignet sind Yoga, Joggen oder Gymnastik.

Ritual: Vor dem Schlafengehen  etwas entspannendes machen, )Z.B. Buch lesen, Hörspiel, progressive Entspannungtraining) . Dadurch stellt sich dein Körper und deine Psyche darauf ein, langsam abzuschalten.

Warme Milch (mit Honig) Trinken:
Ein altes Rezept, das inzwischen wissenschaftlich belegt, schlaffördernd zu sein.

Gleiche Schlafenszeiten:
Immer ungefähr zur selben Zeit ins Bett gehen. Schlaftythmus beibehalten, auch am Wochenende nicht viel später ins Bett gehen als unter der Woche.

Nicht auf die Uhrzeit schauen:
Wenn wir uns unter Zeitdruck setzen, endlich einschlafen zu wollen, funktioniert es nie. Deswegen die Uhr weiter vom Bett wegstellen.

Falls das Einschlafen trotzdem Probleme macht: Aufstehen und nicht verzweifelt liegen bleiben. Vielleicht ein Buch aufschlagen oder auf Toulette gehen, das Zimmer aufräumen, nur nicht im Bett herumquälen. Wenn du merkst müde zu werden wieder hinlegen. Und nochmal versuchen ;)

Und sei gelassen mit dir selbst: das man mal nicht direkt einschläft ist normal. Und man nachts mal aufwacht ist auch nichts was einen beunruhigen müsste.
Lass dich dadurch nicht aus dem Konzept bringen. In der nächsten Nacht holst du einfach den Schlaf nach - dein Körper holt sich den Schlaf, den er braucht, nämlich ganz von alleine wieder - ohne das du dich anstrengen müsstest. Du kannst deinem Körper da vertrauen.

Wenn die Schlafstörungen trotzdem noch auftreten sollten,  könnte man noch Baldrian nehmen. Das ist ein unbedenkliches natürliches Schlafmittel mit nachgewiesener schlaffördernder Wirkung nach regelmäßiger Einnahme (entfaltet seine Wirkungen erst ganz nach 1-2 Wochen)

Kommentar von BifiMS ,

alles was dugeschrieben hast ist Gut und wird vermutlich auch helfen,auser Baldrian dafon wird mir nemlich Kotzehlend 

Kommentar von Hyperdinosaurus ,

Ich habs auch nie gern genommen :D

Noch eine Anregung:

Manche schören auf Einschlafmusik. Ist aber nicht jedermanns Sache. Musst man selbst herausfinden, was einem hilft - jeder findet da was entsprechendes :)

Und noch eine Sache bezüglich der Ernährung:

Abends nicht warm essen und fettreiche Nahrung vermeiden. Alles was schwer im Magen liegt oder länger zum Verdauen braucht nur Mittags essen.

Antwort
von Rainbowshit9179, 48

Wenn du noch in der Schule bist dann ist das bestimmt was normales ich gehe mal davon aus das du dein Kopf nicht leer kriegst (wahrscheinlich wegen einem Mädchen ) dann würde ich einfach an was anderes denken was ein beruhigt ;)

Kommentar von BifiMS ,

Also ich schreibe dieses Jagr mein Abi und meine Freundin liegt neben mir und schläft

Antwort
von Chloe0487, 32

Vermutlich machst du dir zu viele Gedanken und kannst deswegen nicht einschlafen. Versuch mal den Kopf leer zu bekommen und dich vielleicht abzulenken in dem du dir z.B. ein Hörspiel (ich weiß klingt komisch 😉) anmachst.

Kommentar von BifiMS ,

das habe ich schohn Probiert habe ich als kleines Kind immer gemacht aber geht nicht  das gebe ich vielen leuten als tipp

Kommentar von Chloe0487 ,

Vor dem zu Bett gehen mal ne Tasse heiße Milch trinken.

Antwort
von HelferinForever, 37

Also
Du könntest erstmal dein Kissen Ausschüteln damit es weich ist ...dann brauchst du ne gute position .
Und geh am besten früher ins Bett!

LG:D

Kommentar von BifiMS ,

ich gehe heufig schohn um 10 Uhr ins bett seit dem ich das habe 

Danke für den Tipp mit dem Kissen 

Kommentar von MissMinaj ,

Ich habs auch.. bin es auch noch nicht los.. mein Freund liegt auch neben mir und schläft.. ich schlaf auch irgendwann Morgens ein... mein Schlafrythmus ist nicht mehr in Ordnung. Ich schlaf tagsüber :/ Du bist also nicht allein..

Antwort
von Boskop, 14
Antwort
von Gothictraum, 24
Zum Arzt gehen

Das kann an einen Eisenmangel liegen das habe ich auch und das Problem ist noch nicht rum

Kommentar von BifiMS ,

eisn Magel hab ich nicht habe ersteinen Labor test gehabt und meine eisen werte sind supper

Antwort
von Schildi14, 14

Denk einfach die ganze Zeit an was Schönes!😊

Antwort
von Glin224, 45

Ich weiss nicht wie man das Problem einstellen könnte aber das ist ein vorläufiger Schlagrhythmuslroblem !

Antwort
von MindShift, 17

Geh zum Arzt

Kommentar von BifiMS ,

wow Nice geile antwort steht oben schohn 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten