Ich habe Religion geschwänzt und bin erwischt worden😓?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du zum Schulleiter gebracht wirst würde ich einfach meine Meinugn sagen also deine, dass du keinen Lust mehr darauf hast und deine Eltern dich Zwingen dort hinzugehen.

Der Schulleiter wird bestimmt sagen ja warum sagst du das dann nicht deiner Religionslehrerin die dann mit deinen Eltern darüber sprechen würde und du sagst dann 'Ja die würden bestimmt Nein sagen'.

Wenn es Konsequenzen geben würde wären die glaube ich nur      5x Nachsitzen oder so oder    1 Woche Lang Hofdienst ^^

Mehr glaube ich aber auch nicht.      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ists nicht mal schlimm, dass du Religion geschwänzt hast. Solange es kein "wichtiges" Schulfach ist, geht es eigentlich in Ordnung. Wenn du deiner Klassenlehrerin vertrauen kannst, würde ich mit ihr darüber reden. Religion ist freiwillig und sollte nicht aufgezwungen werden. Wenn du nicht daran glaubst, muss das jeder akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen hilft dir jetzt auch nicht weiter, warte einfach ab, was passiert und mach gar nichts.

Wieso schwänzt du überhaupt? Die Begründung ,,weil ich nicht an Gott glaube" macht für mich keinen Sinn, weil man erstens, nicht die ganze Zeit im Religionsunterricht dasitzt und die Bibel liest und zweitens man sich mit total vielen Themen beschäftigt, die variieren (z.B. mit anderen Religionen, Todesstrafe etc.).

Außerdem sind wohl die wenigsten in dem alter Religiös. Ich habe by the way sogar am Religionsunterricht teilgenommen, obwohl ich nicht Christlich bin und kann dir sagen, ich habe nur an wissen gewonnen.

Und Fehlstunden sehen aufm Zeugnis auch nicht sonderlich geil aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag die Wahrheit und akzeptiere die Strafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Vertrauenslehrer.

Es ist auf jeden Fall nicht unproblematisch. Da Du gefehlt hast wirst Du nur eine 6 bekommen können. Das Fach ist ja auch faktisch nicht abgewählt.

Oft sind sogar die Reli Lehrer noch Verständnisvoll. So oder so dürfte es mit einer 6 im Zeugnis enden. Ich hoffe, dass das keine weiteren Probleme macht.

Ggf. kannst Du mit Deiner Mutter klären, dass Sie dich doch abmeldet. Aber was ist eigentlich mit Ethik? Man bekommt normalerweise keine Freistunden nur weil man dasd abwählt.

Aber Probleme kann es auf jeden Fall geben. Versuch bei der Schulleitung mit der Wahrheit zu punkten und sieh Deinen Fehler ein, gelobe Besserung, das volle Programm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung