Ich habe Probleme mir Dinge zu merken was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also dafür kann es viele Gründe geben. Im schlimmsten Fall ist es eine neurologische Erkrankung. Aber davon würde ich ersteinmal nicht ausgehen. Was viel wahrscheinlicher ist, ist eine Konzentrationsschwäche, die durch irgendeine Gemütsstörung verursacht wird. Bei depressiven Tendenzen kann sowas vorkommen. Geht es dir denn insgesamt gut? Bist du oft nachdenklich oder traurig? Es kann halt an der Psyche liegen. Ansonsten wäre die Frage, ob es an einem Medikament liegen kann. Was nimmst du denn so? Bei manchen Medikamenten stehen Gedächtnisprobleme bei den Nebenwirkungen mit drin. Hatte das auch schon. Wobei es mir damals auch psychisch nicht grade gut ging. War halt wegen der damaligen gesundheitlichen Situation. Gedächtnistraining ist so eine Typische pauschalantwort auf solche Probleme. Ich bezweifle, dass das immer direkt hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katharina2
11.11.2016, 14:33

Medikamente nehme ich keine Aber ich bin immer sehr nachdenklich in der Schule ich bin vor kurzem in die Oberstufe gekommen und hab die ganze Zeit den Gedanken, was ist wenn ich es nicht schaffe oder ich schaffe es eh nicht

0

Dein Gehirn ist sicher in Ordnung, jedoch fehlt es Dir an Konzentration. Um das zu erlernen gibt es Kurse. Google hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?