Frage von suspectdip, 84

Ich Habe Panik bekommen. Als ich beim Fernsehen plötzlich den Bezug zu meinem Körper verloren habe. Ich fühlte mich sehr leicht und ich Fühlte mich Riesengroß?

Antwort
von Lichtpflicht, 23

Das kenne ich, dieses Gefühl. Ich hatte es sehr oft als Kind, in der Jugend und auch als Erwachsener noch ab und zu, inzwischen nicht mehr. Alles wurde groß und war weit ich, ich wurde irgendwie klein und leicht und konnte nichts mehr erreichen.

Ich hatte das Alice-im-Wunderland-Syndrom (so heißt das Gefühl), denn ich bin Migräniker. Es ist also Teil der Migräne. Früher hatte ich nie Kopfschmerzen und wusste auch gar nichts von Migräne, nur dieses Gefühl, als ich älter wurde kamen die Kopfschmerzen und das Gefühl verschwand.

Aber keine Angst, es muss nicht heißen, dass du Migräne hast! Es kann tatsächlich auch einfach heißen, dass du am Einschlafen warst ohne es zu merken. Dann war es nicht das Alice-im-Wunderland-Syndrom, sondern eine normale Halbschlaf-Halluzination. Es ähnelt sich :)

Oft hat man in der Phase zwischen Wachsein und Schlafen genau solche Halluzinationen. Ist weitgehend normal, gerade wenn es dir nicht regelmäßig passiert. Aber fast jeder erlebt das irgendwann mal, wie hier auch schon jemand gesagt hat.

Antwort
von Andrastor, 26

Das nennt sich einschlafen. Unter Umständen hattest du auch nur eine Blutdruckschwankung.

Antwort
von MiShErU96, 22

Warnung! wenn das öfters passiert sofort zum Arzt, ist ein anzeichen auf hypertonie (bluthochdruck) was zum Herzkreislaufstillstand oder einer Niereninsufiziens führen kann!

Antwort
von pasgru, 43

Es kann passiert sein das dein Körper eingeschlafen ist aber dein Gehirn wach war. Ist eine art Luzides Träumen.

Antwort
von Glitziflitzi, 32

Wenn es nur vorübergehend war, ist es ok. Viele Menschen machen manchmal solche Erfahrungen in ihrem Leben. Wenn es andauert, solltest Du am besten einen psychologischen Psychotherapeuten aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten