Frage von Bollywoodx3, 74

Ich habe paar Fragen zum Spiel Tera?

also leute ich habe schon sehr viele mmos gezockt und nun wollte ich Tera anfangen da mich das gameplay irgendwie anzieht, doch durch meine erfahrungen über f2p games denke ich das es sich vllt nicht lohnen würde das game zu downloaden deshalb möchte euch etwas fragen.

  1. Kann man mit Einschränkungen in etwa der selben zeit als die, die es sich gekauft haben, gleich gut werden?
  2. Ist das spiel Pay2Win? Also so wie metin2 oder anderen wo man zum ende hin nur gut sein kann wenn man wirklich Geld investiert?
  3. Lohnt es sich wenn man 2-3 h am tag zocken kann das spiel mit einschränkungen anzufangen, denn ich bin einer der bei langem spiel und keinen erfolgen, immer mehr die lust am game verliert
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dancefloor55, 74

Du musst bei Tera unterscheiden, bei welchem Publisher du spielst. Spielst du auf EU unter Gameforge dann hast du es als reiner Free to Play Spieler wesentlich schwerer als wenn du auf Amerika unter Enmasse spielst

Kann man mit Einschränkungen in etwa der selben zeit als die, die es sich gekauft haben, gleich gut werden?
        In der selben Zeit nein - denn wieso sollten die Leute sonst Geld ausgeben wenn man das ganze in der selben Zeit auch ohne Schaffen würde? Es geht bei Tera aber nicht um Sachen die du aus dem Itemshop kaufst sondern eher ob du das freiwilige monatliche Abo bezahlst oder nicht. Das ist das was dir einen Vorteil verschafft.
        Ist das spiel Pay2Win?
        Pay to win nein - eher pay to Play. Bei GF brauchst du fast das abo um in einer akzeptablen Zeit die Materialien zum euip verbessern bekommst. Bei Enmasse bist du ohne Abo schon langsamer, aber es geht noch besser ohne das Abo

      Lohnt es sich wenn man 2-3 h am tag zocken kann das spiel mit einschränkungen anzufangen, denn ich bin einer der bei langem spiel und keinen erfolgen, immer mehr die lust am game verliert

      Der der Endcontent in tera leider oft sehr leicht ist und man das euip daher fast zu schnell bekommt, reichen 2-3 h spielen pro Tag aus (ein normaler arbeitender gehender Mensch schafft ja abends auch nicht mehr). Man muss halt seine zeit etwas gezielter nützten und halt nicht immer das machen worauf man gerade lust hat sondern was eher sinnvoll gerade ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten