Ich habe öfters Suizidgedanken und bin 16 was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach auf keinen Fall was unüberlegtes! Ich bin über ein Jahr krank und würde niemals aufgeben. Du schaffst das auch! Was bedrückt Dich denn so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidFlamm
28.03.2016, 22:55

Seit Mitte letzten Jahres mache ich eine Rückspülung halt schreiben anfangs war es noch okay oder der wurde der Druck immer mehr irgendwann wurde es mir viel und ich habe jetzt nur noch einen Gedanken im Kopf zu sterben den Gedanken hatte ich schon früher aber noch nicht so intensiv.

0
Kommentar von Sorrisoo
28.03.2016, 23:09

Ich war in der Lehre auch miserabel. Hatte ungenügende Noten und hätte nie gedacht die Ausbildung zum Elektroniker zu schaffen. Dennoch hat es geklappt. Ansonsten kannst Du auch die Lehre abbrechen. Ich verstehe Dich jedoch sehr gut. Aber ich würde es wirklich sehr bedauern wenn Du Dir das Leben nimmst😔Du bist ein sehr sensibler Mensch.

1
Kommentar von Sorrisoo
28.03.2016, 23:26

Das glaube ich Dir. Mach Dich nicht fertig. Wir alle hier sind für Dich da. Wirf dieses Geschenk nicht weg. Bei mir gabs keine Foren. Es gibt immer eine Lösung. Und alles im Leben hat seinen Sinn. Glaub mir. Gib nicht auf. Du bist ein toller Mensch!

1
Kommentar von Sorrisoo
29.03.2016, 06:07

Ich denke Du hast vieles zu verarbeiten. Hol Dir professionelle Hilfe. Das schaffst Du nicht alleine. Da kann man Dir auf jeden Fall helfen. Ansonsten sind wir weiterhin für Dich da.  

1

Hallo David

Ich werde selbst bald 16, wachse in einem christlichen Elternhaus auf und habe Jesus Christus als meinen Retter und Erlöser angenommen. Ich habe schon den ersten grossen Liebeskummer hinter mir, hatte auch schon Angst vor der Zukunft und früher wirde ich oft ausgelacht weil ich dick war und gelispelt habe. Jeder Mensch macht mal schwere Zeiten durch. Manche nimmt es nicht so mit, für andere scheint es jedoch unerträglich zu sein. Das Schöne ist aber, dass wahre Zufriedenheit nicht von Umständen abhängig ist, sondern nur von Gott kommen kann. Er ist seit Ewigkeiten der selbe und wird sich auch nie ändern. Vertraue ihm, er wird dich von deinem Kummer und deinen Lasten befreien.

Wenn euch nun der Sohn (Jesus Christus) frei machen wird, so seid ihr wirklich frei.Johannes 8:36

Gott segne und behüte dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidFlamm
28.03.2016, 23:16

ich glaube ich muss dich enttäuschen ich bin leider nicht christlich ich gehöre gar keine Weltreligionen an. Ich habe in mein Leben so viel ausgehalten dass ich es jetzt einfach nur beenden möchte.

0