Frage von Konzulweyer, 60

Ich habe noch 3 Geschwister insgesamt 4 Kinder, 2 Buben und zwei Mädchen. Wir alle wurden nach den Großeltern benannt. Das ist aber nicht üblich oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kefflon, 26

Meine Eltern(9 Kinder) haben uns Moderne 1. Namen gegeben. Und zumindest den ersten 4 Kindern als 2. Namen die von den Großeltern. Allerdings kommen meine Eltern aus Bayern und Baden-Würtemberg. In Nord. oder Ostdeutschland ist das vielleicht anders.

Kommentar von Konzulweyer ,

Ja den zweiten Namen haben wir von Onkels und Tanten.

Antwort
von Larimera, 13

Üblich vielleicht nicht, aber durchaus nicht ungewöhnlich... Meine Tochter zb trägt auch den Namen von Uroma (und Uropa/ männliche Form) und als Zweitnamem den Namen ihrer Ururoma! Einfach, weil wir eine sehr enge Bindung zu diesen Personen haben und die Namen zum Teil eine Familiengeschichte haben.

Antwort
von FeeGoToCof, 34

Wenn es gefällt? Regional ist vieles oft "üblich"!

Antwort
von Sylvia97, 33

Also ich komme vom "bayerischen Land" und da ist es nicht üblich^^ 

Antwort
von LeFonque, 21

lächerlich

Kommentar von Konzulweyer ,

Ja und jetzt die Namen, Edmund, Martin, Ulrike und Rosemarie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten