Frage von aquarina2, 84

Ich habe nicht viele Freunde, und die Freundschaft mit meinem besten (wahrscheinlich eher ehemaliger) Freund zerbricht, was soll ich tun?

Früher haben wir uns immer getroffen und haben was unternommen oder haben miteinander gezockt / stundenlang gechattet. Doch nun fällt mir auf (seit ca. 1 Jahr) das er nicht's mehr machen mit mir machen will, das er mich nicht mehr anschreibt er irgendwelche Ausreden findet um nicht's mit mir zu machen oder gar (ist 3x passiert) lügt das er keinen Bock hat und dann später irgendwelche Bilder von ner Übernachtung / Party postet. Ich habe nicht viele Freunde, und habe Angst davor mir endlich einzugestehen das unsere Freundschaft auseinander gegangen ist. Und was man auch wissen muss wir waren wie zwei Brüder, und jetzt gar nicht mehr! :(

Antwort
von LuVinz, 43

Bei mir ist das gerade ähnlich, du solltest vielleicht einfach mal abwarten, wenn es wirklich ein soo guter Freund ist, wird er sich von alleine einmal melden. Wenn er das nicht tut, solltest du das akzeptieren und nicht noch ständig versuchen wieder Kontakt her zu stellen. Vielleicht versteht ihr euch in ein paar Jahren wieder, aber für den Moment würde ich ihn einfach ziehen lassen.

Hoffe es klappt :)

Antwort
von luciefrutie, 42

Das tut mir leid hast du ihn schinmal darauf angesprochen? Wenn nicht,Versuch das mal! Und sonst lass ihn einfach mal in Ruhe vielleicht braucht er eine "Auszeit" sei kontaktfreudig! Du kannst bestimmt schnell neue Freunde finden und sei nicht zu scheu wenn Leute eine nette Ausstrahlung haben sprech sie ruhig an oder Leute aus deiner parallel klasse oder so,knüpfe neue Kontakte oder rede sonst einfach mal mit den Kumpels von deinem Freund über sein merkwürdiges Verhalten.Wenn das ganze noch mehr wird,ist er es auch nicht wert sich sorgen um die freundschaft zu machen.. Das klingt gemein aber so ist es :/

Kommentar von aquarina2 ,

Ich glaub der kann mich mal jetzt... ^^

Er hat es sich versaut.

Kommentar von luciefrutie ,

Schau,so läuft das. Manchmal täuscht man sich in Leuten aber es gibt genug Leute auf dieser Welt die bestimmt gerne deine Freunde wären/sind und das auch bleiben!

Antwort
von exedb, 43

Ich hab auch keine Freunde, echte Freunde findet man kaum noch..
Ich hab nur Bekannte und Kollegen aus dem Netz, mit denen ich hin und wieder ein paar Runden spiele und rede.
Mein Problem ist, dass ich in der IT-Security tätig bin und sobald ich jemandem erzähle was ich da so mache haben die neuen persönlichen Bekanntschaften anscheinend Angst davor von mir gehackt zu werden... Traurig sowas. Aber gut, ich habe meine Frau, meinen Sohn und ein paar Bekannte, damit komme ich klar.

Probiere doch mal Bekanntschaften im Netz kennenzulernen die aus deiner Gegend kommen, vielleicht auch über Spiele.

Kommentar von aquarina2 ,

Zocken tue ich auch alleine.. ^^

Kommentar von exedb ,

Alleine lernt man aber keine Leute kennen, deshalb mal auf Online umschalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community