Ich habe Neurodermitis was kann ich tun ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Sandy, 

ich kann dich gut verstehen und denke das du nach 13 Jahren sehr wohl schon so einiges ausprobieren musstest und auch sicher bei Hautärzten warst, sicherlich mit Kortison versorgt wurdest. Leider werden oft nicht viel mehr Lösungsvorschläge als das gemacht. Hier, in so einem Forum ist das nicht so schnell zu beantworten, daher würde ich dir raten mit deinen Eltern in einem Facebookforum für Neurodermitis  beizutreten, es gibt verschiedene, dort kann man sich die vielen Erfahrungen anderer Betroffener durchlesen. Es gibt auch bei dieser schlimmen Krankheit unterschiedliche Ansatzpunkte z. B. Die Ernährung oder was der Darm damit zu tun hat oder welche Klinik ohne Kortison arbeitet. Vor allem merkst du, dass du nicht allein damit bist.  Mir hat die basische  Pflegecreme von Siriderma  sehr gut geholfen aber auch nur mit der Beratung und Unterstützung der Firma die sie herstellt. Ich wünsche dir viel Glück 

lg Judita 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tägliches baden in Meeressalz hat mir geholfen und danach mit einer Creme eingeschmiert. (welche kann ich dir leider nicht sagen)

Aber vielleicht solltest du einfach mal zu einem kompetenten Hautarzt gehen, der kann dir mehr helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sandynw
19.01.2016, 08:00

Ja danke :)) 

0

Du solltest auf alle Fälle mal zum Arzt gehen, der kann dir eventuell helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hautarzt wird dir Therapien sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Kann dir die Ekural salbe empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung