Frage von mertiii, 42

ich habe neulich vom leichengas gehört und das tote Krankheiten haben ich habe neulich beim apschied in angefasstwas wird jetzt passieren?

Antwort
von loema, 27

Du hast wahrscheinlich einem frisch verstorbenen im Krankenhaus die Hand berührt.
Oder einem aufgebahrten Verstorbenen.
Das ist völlig in Ordnung und wichtig für die eigene Verarbeitung.

Tote an sich haben keine Krankheiten. Sie verwesesen nach und nach. Deswegen werden sie auch beerdigt.
Kurz nach Eintritt des Todes hören die Organe auf zu arbeiten. Der Körper fährt sich auf Null runter. Nichts weiter.
Und bei einer Aufbahrung hat man auch mehrere Tage Zeit, bis der Tote aus der Wohnung soll, weil die Verwesesung sonst unübersehbar und geruchlich zu stark wahrnehmbar ist.


Antwort
von FragendesWeb, 35

Wieso stellst Du 2 mal die gleiche Frage?

Natürlich kann man sich bei Toten auch bestimmte Krankheiten einfangen, schon mal davon gehört, warum sich Ebola unter anderem ausgebreitet hat?

Ich habe auch schon jemanden berührt, der Tod war (Halllo OMA !!!), wüßte aber nicht, daß es mir geschadet hätte ;-)

Antwort
von bahoma, 20

Wird sich nix ändern. Nur deine Rechtschreibung wird etwas schlechter. Siehst du ja schon an der Frage. Die ersten Anzeichen werden schon deutlich sichtbar. :-( Das Mittel dagegen? Duden kaufen und lernen :-)

Falls du dir nicht sicher bist, frage doch beim Arzt nach. Aber wenn das alles so schlimm wäre, müssten ja Gerichtsmediziner, Ärzte permanent kranksein. Oder haben die alle ein besonderes Immunsystem?


Antwort
von Flugnudel, 36

Eigentlich dürfte nichts passieren :) aber wenn du dir unsicher bist, geh doch einfach mal zum Arzt und frag da nach.

LG

Antwort
von 4nn4l3n4, 29

Nein dir passiert bestimmt nichts ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community