Frage von bizepsmonster99, 28

Ich habe nasenbluten manchmal wie kann ich es zum aufhören bringen ich glaube ne ader ist gerissen oder so?

Es blutet manchmal von alleine ich will das nicht mehr.

Antwort
von DrCook, 14

Das ist normal. Bei manchen Leuten reicht schon eine geringe Aufregung, dass ein kleines Gefäß reißt und sie Nasenbluten bekommen.

du musst damit leben lernen bzw. Darauf achten, was das Nasenbluten bei dir auslöst und das versuchen zu meiden. Im Erwachsenenalter geht das manchmal zurück.

Antwort
von Kleckerfrau, 13

Du solltest mal zu  Arzt gehen, wenn es zu oft ist. Um das Blut zu stillen den Kopf nach vorn beugen, nicht nach hinten. Kalten Lappen in den Nacken legen.

Antwort
von Schaco, 18

Geh zum HNO-Arzt. Wenn es an den Äderchen liegt, werden die "zugelötet" - wurde bei mir auch mal gemacht.

Antwort
von Stinkepups, 10

Um die "Blutung" zu stoppen nehme ich ein Tempo mach ein Art Stopfen und steck mir den in die Nase. Hab aber noch die starkes Nasenbluten gehabt und kann daher nicht sagen, ob das was hilft. Es kann sich ja stauen und hinten runter laufen

Antwort
von SilverwingRaven, 11

Geh mal zum Arzt. Kann chronisch sein

Antwort
von josef788, 9

zum hno arzt gehen und ihn bitten die adern zubrennen zu lassen

Antwort
von Helizzra, 13

Lass dich doch mal von einem Arzt untersuchen 

Antwort
von lUngefragt, 5

Bei paar ist das so.Könntest doch lieber zum Arzt gehen.By the way  mein Freund hat auch in der Nase geblutet bei Sonne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community