Ich habe nächsten Mittwoch einen Termin beim Frauenarzt. Ich möchte die Pille haben, wird er mich untersuchen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt auf den Arzt an. Es gibt Ärzte die zuerstmal ein Gespräch führen, Andere untersuchen aber ehe sie die Pille verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wird sie. Ist aber nicht schlimm. Normalerweise eine visuelle Untersuchung, Ultraschall und Abstrich. Alles halb so wild und in 5 Minuten vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich musste beim ersten mal nicht auf den Stuhl :) erst nachdem ich Sex hatte (habe die Pille erst wegen unreiner Haut nehmen müssen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nur das gemacht was du möchtest aber Ein guter gyn verschreibt die Pille nur wenn er komplett untersucht und es tut nicht weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Leute, es war ganz harmlos heute gewesen. Ich musste zuerst Blutruck messen lassen und anschließend, bin ich ins Behandlungszimmer reingegegangen, dort wurde mir da noch ein Paar Fragen gestellt, über meine Periode.

Jetzt habe ich erst einmal 2 Päckchen von der Pille bekommen, ich habe "mayra" bekommen, kennt sich damit jemand aus? Vielleicht kann er mir noch ein paar Tipps geben, womit ich etwas anfangen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine hat es nicht gemacht, wahrscheinlich wird sie es nicht machen wenn du das erste mal da bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du noch Jungfrau bist, wird darauf Rücksicht genommen und mit der Untersuchung noch gewartet. Die meisten Frauenärzte untersuchen auch erst, wenn man sich bereit für sowas fühlt, solange es nicht dringend notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kohoki666
29.06.2016, 14:49

was hat denn das mit der Jungfräulichkeit zu tun ? Untersuchung kann man so oder so machen. 

Wenn man nicht will wird natürlich nichts gemacht. Aber wenn man schon mal da ist, gleich alles auf einmal und man weiß mit dem Befund dann das alles ok ist. Und man hat ruhe für ein Jahr. 

0
Kommentar von MzHyde1
29.06.2016, 14:50

Also bei meinem Frauenarzt wurde ich erst nachdem ich mein erstes Mal hatte auf dem Stuhl untersucht. Vermutlich weil man danach etwas offener damit umgehen kann?

0
Kommentar von MzHyde1
29.06.2016, 15:29

Natürlich hat es nichts mit der Jungfräulichkeit an sich zu tun, viele trauen sich nur vorher nicht und haben dem gegenüber noch ein anderes Gefühl, weshalb darauf bei vielen Frauenärzten Rücksicht genommen wird.

0

Ja sollte sie. Die Pille ist schließlich ein Medikament und kein TicTac.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann sein aber is nicht schlimm oder hast du davor angst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ASD99
29.06.2016, 14:49

Ich habe schon ein bisschen Angst davor. Meine Ärztin ist eine Frau. Ich bin 17 Jahre. Danke

0
Kommentar von LisaLisa1996w
29.06.2016, 14:53

ist aber nicht schlimm :) du musst dich bloß entspannen, wenn du dich verspannst könnte es ein wenig weh tun (aber du hattest in deinem Leben definitiv schon schlimmere Schmerzen :D) aber das ist ja auch nach 2-3 min vorbei also keine Angst es ist noch keine Frau dabei gestorben :-)

1

Morgen ist es soweit, jetzt bin ich eigentlich noch voll entspannt. Aber das kann natürlich morgen ganz anderes aussehen.

Muss ich mich jetzt noch irgendwie vorbereiten? Wegen den Fragen, was soll man da alles fragen?

Kann mir bitte noch jemand am besten noch heute Abend Fragen sagen.

Ich habe morgen um 11 Uhr den Termin, dass heißt, dass ich gegen 10:30 losfahren muss.

Danke im Voraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung