Ich habe nach jeder Mahlzeit (Morge,Mittag,Abend) ein aufgeblähten bauch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Hausarzt sollte die Blutwerte Amylase und Pankreatase untersuchen um eine ernste Erkrankung auszuschliessen. Vermutlich hast du nur einen empfindlichen Magen und Darm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTR10
11.02.2016, 22:26

Danke

0
  • Hör das Rauchen auf

  • trinke nur noch stilles Wasser und ungesüßte Kräutertees (z.B. Kamille,..)
  • Iss weniger dafür häufiger
  • Kleinere Mahlzeiten!
  • Lass dir Zeit beim Essen
  • Trinke ausreichend
  • Spaziere, bewege dich nach dem Essen
  • Verzichte auf (Kohl (Weißkohl, Rotkohl, etc.), Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen, Bohnen, etc.), Zwiebeln, Pilze, fettiges Essen, sehr süße Lebensmittel, Lebensmittel mit Zuckeraustauschstoffen)
  • Kümmel- oder Fenchelsamen kauen
  • Kamillen- oder Fencheltee trinken
  • Ingwer roh essen oder als Tee trinken
  • Minzöl in lauwarmes Wasser geben und trinken
  • Wärmflasche auf den Bauch legen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTR10
11.02.2016, 08:33

Vielen dank für diese antwort!

0

Kauf dir mal das Buch "Weizenwampe" vielleicht erkennst du deine Beschwerden wieder.

MfG

Petersl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung