Frage von tomslea99, 107

Ich habe nach dem Sturz von meinem Pferd angst wieder zu reiten was kann mir helfen die angst loszuwerden?

Hallo, Ende November bin ich beim Springtraining von meinem Pferd gefallen hab mich damals auch ziemlich schlimm verletzt. Nun bin ich seit dem nicht mehr geritten ich hab schreckliche angst wieder aufzusteigen, was kann ich tun um die angst loszuwerden? Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MontyReiter, 74

Das hatte ich auch mal. Nicht schön. Fang an besten langsam vom Boden an. Wenn das klappt, einfach mal drauf setzen, lass dein Pferd am beten von einer zweiten Person halten. Sobald das ohne Panik klappt, im Schritt geführt losreiten. Mach langsam und gehe nur den nächsten Schritt wenn du dich sicher fühlst. Vielleicht braucht du dafür nur zwei Wochen oder aber mehrere Monate. Nimm dir die Zeit. Es lohnt sich. Ich wünsche dir viel Glück das du es bald geschafft hast.

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 30

Das wichtigste ist, erst dann wieder aufzusteigen, wenn die Sehnsucht nach Reiten stärker ist als die Angst.

Und dann eben oben nur das machen, was mit richtig gutem Gefühl geht. So bleibt ein positives Erlebnis und darauf kann man aufbauen, indem man immer gut in sich hinein horcht und sich überlegt, was geht.

Von dem zwanghaften mit der Situation konfrontieren halte ich gar nichts, hätte ich das gemusst, würde ich heute wohl nicht mehr reiten, denn ich war nach jedem meiner 5 Stürze in den 34 Jahren, die ich nun reite, verletzt.

Kommentar von tomslea99 ,

Vielen vielen Dank für deine Antwort :) ich werde deinen Rat beherzigen und wahr nehmen ich hoffe es wird wieder.

Antwort
von ahorntier368, 28

Wie es sich anhört möchtest du wieder reiten richtig?

Versuche wieder vertrauen zu deinem Pferd zubekommen ... 

Es ist anfangs  schwer, aber,mit der zeit wird es. Du solltest wirklich langsam anfangen. Probiere es erstmal mit bodentraining. Wenn du merkst das ihr euch gegenseitig vertraut dann geh einen Schritt weiter und versuche auf dem Pferd zureiten. Du wirst sehen, irgendwann wirst du wieder reiten können ;) 

Kommentar von tomslea99 ,

Danke für deine Antwort. Ja nichts lieber als das ich wieder reiten möchte ohne angst und Panik. Ich werde es mal mit Bodentraining und wie du sagtest mit dem Vertrauen probieren ich hoffe es klappt danke für deinen Tipp :)

Antwort
von Michel2015, 29

Entweder Du steigst auf, bittest jemand mit Bodenhaftung Dir Training zu geben, am besten einen erwachsenen Mann oder reite einfach ohne Begleitschutz. Es tut immer gut mit anderen über seine Ängste zu reden, es kann aber auch die Ängste verstärken indem man sich da hineinsteigert. Ich schätze, dass eben das bereits passiert ist.

Anfangen, nicht Diskutieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten