Frage von xolexyxo, 65

Ich habe nach dem Essen immer Bauchschmerzen und Übelkeit. Was ist das?

Seit einem Monat ist mir nach dem Essen immer schlecht und ich habe Bauchschmerzen. Meistens treten die Beschwerden so 20 min nach dem Essen auf. Die Beschwerden treten mal länger, mal weniger lang auf. Immer zwischen 20 min und 2h. Was mir aufgefallen ist, ist das mir nachdem ich Früchte gegessen habe nicht so schlecht ist. Zudem will ich oft gar nichts essen, denn ich habe immer diese Appetitlosigkeit. Ich fühle mich auch immer müde nach dem Essen und kann mich nicht konzentrieren. Was könnte das sein? Soll ich zum Arzt gehen?
Danke schon im Voraus.

Antwort
von andie61, 61

Du solltest mal Deinen Magen untersuchen lassen,es kann eine Gastritis sein.Hast Du auch Sodbrennen nach dem Essen,und treten die Beschwerden bei bestimmten Lebensmitteln stärker auf,da zB Käse,Tomaten,Dauerwurstsorten wie roher Schinken?

Kommentar von xolexyxo ,

Kein Sodbrennen und eigentlich fühlz es sich immer ungegähr gleich an, ausser dass es jede Woche schlimmer wird

Kommentar von andie61 ,

Dann kann das wirklich eine Gastritis sein,da sollte einmal eine Magenspiegelung gemacht werden,da wird dann auch gleich auf Helicobacter Pylory Bakterien getestet,der häufigste Grund für eine Gastritis.

Antwort
von Rollerfreake, 65

Es könnte eventuell eine Magenschleimhautentzündung sein. Gehe auf jeden Fall zum Hausarzt und lasse dich untersuchen.

Gute Besserung!

Antwort
von Hokuspokus2000, 45

Ich hatte das vor einem Jahr auch. Lass dich beim Arzt testen ob du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hast. Gute Besserung! ☺

Antwort
von Lisalein632, 53

vielleicht hast du eine unverträglichkeit. ich denke schon, dass es sinnvoll ist, zum arzt zu gehen, denn der kann dir dann die tatsächliche ursache nennen.

gute besserung :)

Antwort
von MinnieMouse1802, 47

Geh mal zum Arzt es kann auch sein das du Laktoseintolerant bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community