Frage von MDX56, 52

Ich habe morgen im Deutschunterricht einen Test über das Buch "Der Besuch der alten Dame". Wie ist der Herr Ill gestorben?

Wir wissen das sie fragen wird wie der Ill gestorben ist. Da aber keiner aus meiner klasse so richtig wies wie er gestorben ist, wende ich mach an diese Community. Wie ist der Herr Ill gestorben?

Antwort
von HerrVonRibbeck, 40

Das lässt der Autor offen. Hat Herr III hyperventiliert, einen Herzanfall erlitten oder hat ihn der Schlag getroffen?

Oder wurde er gar erschlagen? Erstochen, erwürgt, zu Tode getreten? Wenn ja, von einer der ihn umringenden Personen, von mehreren oder gar von allen?

Kommentar von perledersuedsee ,

nö. Es ist geschrieben, wie er stirbt. 

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Du meinst den Turner? Dann haben wir zwei unterschiedliche Buchausgaben - in meinem steht nix definitives.

Kommentar von Ghostwriter2 ,

"Du meinst den Turner?"

Das verstehe ich nicht; davon abgesehen ist deine Antwort im wesentlichen Punkt richtig.

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Im Netz kursieren diverse Interpretationen, in denen festgehalten ist, dass 'Der Turner' Herrn III erstickt hat.

Wie schon geschrieben, wer das als Fakt herausliest, muss eine andere Ausgabe als ich haben ;-)

Kommentar von Ghostwriter2 ,

Danke!

Kommentar von perledersuedsee ,

Dann lies mal die Steiten vorher. Dass der Turner ihn erwürgt bzw. mit den HÄNDEN erstickt hat, geht aus dem Kontext hervor. Und zwar aus dem Gespräch 

Claire fragt den Turner: "Haben Sie schon jemanden erwürgt mit Ihren Kräften?"

Und dann später im Text stehen die Menschen um Alfred Ill herum. Der Turner steht hinter ihm, bevor Ill zusammenbricht.

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Ist damit der Beweis erbracht? Würde dies einem Gericht zur Verurteilung wegen Mordes reichen? Nö.

Vielleicht war es so - vielleicht aber auch ganz anders. Es ist offen.

Kommentar von perledersuedsee ,

Es war aber so. Ich war dabei! :-)

Ich habe mittlerweile 5 Inszenierungen dieses Stücks gesehen. Und in jedem Theaterstück wurde er vom Turner erwürgt. Merkwürdig, dass all diese Regisseure der gleichen Meinung sind. Die haben dann auch ein anderes Buch gelesen?

Antwort
von perledersuedsee, 40

Warum liest du das Buch nicht einfach. Da steht es doch klipp und klar drin !

Kommentar von ETechnikerfx ,

Wenn du das Buch kennen würdest, hättest du dein Kommentar gespart. Es ist dort nämlich nicht "Klipp und Klar" ersichtlich weshalb III Tod am Boden liegt.

Kommentar von perledersuedsee ,

Ich kenne das Buch und habe auch das Theaterstück besucht. Herr Ill wird vom Turner erwürgt, also mit den Händen erstickt. Das ergibt sich aus dem Kontext der vorherigen Seiten. Ich bin mir sehr sicher, dass DU das Buch offensichtlich nicht kennst  bzw. gar nicht verstanden hast.

Kommentar von ETechnikerfx ,

Interessant dass du weißt ich kenne das Buch nicht oder habe es nicht verstanden. Für dich ist ein Fakt durch ein Gerücht wohl schon belegt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community