Ich habe mit einem Luftgewehr einen Spatz erschossen, was soll ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das meiste wurde schon von den anderen Personen gesagt.

Was ich noch hinzufügen will ist, dass ich es gut finde, dass du darüber nachdenkst und dir die Sache Kummer bereitet.

Das zeigst, dass du Respekt vor dem Leben hast und dich die Sache bedrückt.

Vielleicht öffnet dir der Verstorbene Spatz ja mehr "Freie" Gedanken denn viele Tiere haben es viel schlimmer als der schnell verstorbene Spatz. (Siehe Massentierhaltung, Straßenhunde und Katzen in verschiedenen Ländern, nicht Artgerecht Gehalte Haustiere selbst in Deutschland [Vögel in Einzelhaltung, Hasen in reiner Käfighalltung] und und und)

Ich Arbeite selbst bei der Wildvogelhilfe und weiß wie es ist wenn man Tiere zb bei Euthanasien sterben sieht. Dann schwirren einem viele Fragen und Gedanken im Kopf rum aber genau das zeigt, dass man ein gutes Herz und Mitgefühl hat. Und das wichtigste ist Hochachtung vor anderen Leben zu haben.

Ich würde ihn Beerdigen, es Akzeptieren und wenn du weiterhin Lust auf Schießsport hast würde ich dir raten es zu Fördern und dich in einem Verein Anzumelden. Das macht nämlich unheimlich viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist jetzt ganz doof gelaufen, du kannst es leider nicht mehr rückgängig machen so sehr du es dir auch wünschst.

Um dein Schlechtes gewissen zu beruhigen, könntest du den Spatz eventuell begraben. Vieleicht nochmal laut aussprechen das es dir leid tut und du das nicht wolltest.

Es stimmt schon, es ist schlimm ein Unschuldiges Tier zu töten wenn man nicht mal weis ob dieses tier nicht vieleicht noch einige jahre leben könnte... wenn du aber zum beispiel ein Mensch getötet hättest wäre es nicht weniger Schlimm gewesen... wenn dann sogar schlimmer weil du dann höchst warscheinlich wegen Fahrlässiger Tötung dran gekommen wärst.

Wenn ich als lust bekomme, mit dem Luft Gewähr von meinem Mann zu schiessen, schies ich immer auf Dosen im eigenen Garten. So weis ich das ich keinem Lebewesen Schade kann. ... egal ob Mensch oder Tier. Obwohl ixh zimmlich zielsicher bin, darf nicht mal mein Hund in der nähe sein, denn dann bin ich nicht in der lage abzudrücken.

Das selbe gilt auch für Messer und Tomerhack werfen, was ich auch unheimlich gerne mache (mit einer selbst gemachten Zielscheibe aus Holz)

Wenn du keinen Garten hast könntest du das eventuell zukünftig im Walt und aud Bodenhöhe machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KKatalka
15.09.2016, 19:29

* Gewehr ... ich habs in letzter zeit mit dem "ä" statt "e" sorry!

0

Ach was solls das ist doch nicht schlimm. Es ist aus Versehen passiert, sowas kommt vor. Beerdige den Spatzen und die Sache ist erledigt. Schade wenn du wegen dem Vorfall schon kein Interesse mehr am Schießsport haben würdest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurajune
15.09.2016, 21:29

bist du erwachsen weißt du wie das ist wenn ein LEBEN ja genauso WIE DEIN.LEBEN vorbei ist ich glaube das willst du dir gar nicht vorstellen also halt deine fresse ich glaube du wikskt nicht das alle an deiner Beerdigung sagen mach dir nix draus zum Mörder sowas passiert oder das du von ned kugrk getroffen werden willst oder getötet du hs

0

Ja, dumm gelaufen. Damit mußt du leben, denn den Spatz kann niemand mehr zum Leben erwecken.

Mit der Zeit klingt das Erlebnis ab. Du solltest es aber nie vergessen,

damit du nie wieder unbedacht mit einer Schußwaffe umgehst und sei es eine Wasserpistole.

damit dir der Wert eines Lebens, und sei es eine Handvoll Spatz, bewußt bleibt.

damit dir die Endgültigkeit des Todes gegenwärtig bleibt.

So kann der Spatz dir etwas sehr wichtiges über das Leben und den Tod beibringen.

Es kann zum Kostbarsten werden, was dir in diesem Leben widerfährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beerdige ihn und gut ist.

Und sichere dich beim nächsten Mal ab, dass du weder Mensch noch Tier gefährdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Klaudrian, 

schenk dem "kleinen" Spatz wenigstens ein ordentliches Begräbnis. Ansonsten solltest Du demnächst besser aufpassen.

Du schreibst zwar

Das Luftgewehr rühre ich nie wieder an.


Aber es kann ja doch wieder ein "Ausnahmefall" eintreten.

Liebe Grüsse Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass es lieber sein für nächste und für alle Zeiten. Waffen sind eh nicht gut.
Und ändern kannst du leider jetzt auch nichts mehr.
Auch wenn das nicht richtig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SLS197
15.09.2016, 19:02

Waffen sind eh nicht gut

Weil du sie gleich in Verbindung mit Mord und Totschlag bringst? Für den Schützensport und für die Jagd sind sie bestens geeignet 

4
Kommentar von KKatalka
15.09.2016, 19:25

jep, deshalb sind auch alle die auf der Messe nur zum Spass mit einem luft Gewehr Schiesen, insgeheim Morder? oder wie soll ich die Aussage Verstehen?

0
Kommentar von laurajune
15.09.2016, 21:31

für die jagt wo ist der untercshies ob ich ben menschen oder Tiere töte leben haben keinen wert ob ich in ne m schwulenclub nen massacker mache oder im Wald und wer Spaß daran hat zu töten ist krank haste auch so viel Spaß wenn du ermordet wirst beziehungsweise stirbst aber zum töten sind Waffen bestens geeignet

0
Kommentar von KKatalka
15.09.2016, 22:37

laurajune, niemand hat behauptet das der Fragesteller spass daran hatte den Vogel ab zu schiessen genau so glaube ich auch nicht das Berufs Jäger jetzt Morgens Aufstehen und Sagen, "Yay, heute schies ich ein Reh" Nein, sie machen das weil sie damit ihr geld verdienen und Blenden die Realität dabei aus... sie sind einfach abgehärtet. Und bevor du jetzt gegen mich angehst, ich behaupte nicht das ich das toll finde. Genau so wenig behaupte ich das ich das beführworte. Meine Meinung spielt hier grad keine Rolle! Ich spreche nur von etwas was nunmal die Realität ist.

0

Mach dir nichts draus, jeder der ne Katze hält, hat indirekt mehr Mäuse und Vögel auf dem Gewissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurajune
15.09.2016, 21:27

macht dir nichts draus wenn du ermordet wirst wärst eh an Altersschwäche gestorben

1
Kommentar von KKatalka
15.09.2016, 23:32

och mensch laura... man kanns echt übertreiben!

0

Oh neiiin :( Aber ja jetzt ist es passiert. Begrabe es und mach das nie wieder... Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung