Ich habe mir zwei Orchideen gekauft .Sie steken im Bad an einem Ostdachfenster . Warum fangen die Wurzeln an zu vvertrocknen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie an einem Fenster steken sind sie vermutlich vertrocknet.

Orchideen brauchen zwar sehr wenig Wasser, aber ganz ohne kommen sie auch nicht aus.

Scherz beiseite.

Wenn Pflanzen den Anschein erwecken zu vertrocknen kann das auch an zu viel Wasser/Gießen liegen.

Der Effekt sieht nämlich genau so aus.

Bei Orchideen kann das auch am Falschen Substrat liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneeweischen5
30.04.2016, 17:29

Ich stelle sie einmal in der Woche 1/2h ins Wasser. 

0

Orchideen haben Luftwurzeln und brauchen keine feuchte Erde. Es genügt, wenn Du sie fallweise mit einer Sprühflasche mit Wasser (Zimmertemperatur!) besprühst. Ab und zu kannst DU dem Wasser auch ein wenig Orchideendünger zugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt. wegen dem Wasserdampf das während des duschen/baden entsteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele sagen ja mal soll Orchideen nicht viel gießen, aber das stimmt so nicht ganz. Sie mögen bloß keine Staunässe. Am besten gießt man so:

- Orchideen aus übertopf nehmen  

- Orchideen unter fließendes Wasser halten bis es unten wieder heraus läuft & das komplette Substrat ( Erde) vom Wasser erreicht wurde

- dann Orchideen für min. 30 Minuten in ein Sieb stellen und das Wasser gut abtropfen lassen


Am besten macht man das so alle 7-14 Tage. Das hägt vom Standort ab wie oft gegossen wird, aber wenn die Wurzeln silbrig werden erkennt man daran man muss gießen.So gieße ich meine Orchideen auch und sie erfreuen sich bester Gesundheit. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung