Frage von 20JahrigerIdiot, 106

Ich habe mir jetzt (weil ich starke Depressionen hatte), eine Weile nicht mehr die Zähne geputzt (halt vllt einmal irgenwannmal), habe Mundgeruch, geht das weg?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von silberwind58, 51

Nur mit Zähneputzen und vielleicht ein bisschen Mundwasser!

Antwort
von imehl47, 43

Dann solltest du jetzt vielleicht das volle Programm durchspielen, also nicht nur Zähne, auch die Zwischenräume putzen mit Interdentalbürstchen.

Gerade bei Mundgeruch wäre es auch sehr wichtig, die Zunge zu reinigen, dafür gibts Zungenschaber (rossmann, ca. 0,80€),

Als Abschluß mit antibakterieller Mundspülung kräftig spülen und gurgeln, was das Zeug hält.

Nach 1-2 Wochen müßte Bestzustand erreicht sein - dann reichts, wenn man das Zusatzprogramm ca. 2x/Woche einsetzt.

Antwort
von Michipo245, 52

Wenn du schon Zahnkrankheiten wie Karies hast, bleibt der Geruch bis das Problem behoben ist. Ansonsten sollten gründliches putzen und Zahnseide reichen

Antwort
von chenhyung, 28

Nein steh auf und putz dir die zähne du von Bazillen angegeilter Freak

Antwort
von Rendric, 35

Klar, zähne wieder putzen und das gründlich

Antwort
von konzato1, 42

Ja, mit Zähne putzen.

Kommentar von weedygirly ,

Dacht ich mir auch so 😂😂

Antwort
von LittleMistery, 41

Über welchen Zeitraum ging das alles?

Kommentar von 20JahrigerIdiot ,

eine weile... ich hab eigentlich irgendwie nie richtig wohlgefühlt

Kommentar von LittleMistery ,

Eine Weile heißt?

Der Mundgeruch geht bestimmt wieder weg.

Kauf mal Airwaves mit Menthol. Die sind sehr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community