Frage von Nandaalisea, 200

Ich habe mir grade das ashley-piercing entfernt , nun ist es angeschwollen und um die stich stelle im mund hat sich ein knubbel gebildet , was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gingeroni, 161

Also es kann sein das es geschwoollen istoder das das einfach Narbengewebe ist wenn du es schon länger hattest. Wenn es entzündet war oder so kann es auch sein das sich Eiter abgekapselt hat. So oder so würd ich mal zum Piercer gehen und nachfragen.

Kommentar von Nandaalisea ,

ich hatte mir es gestern stechen lassen, war nicht irgendwie geschwollen, es sah einfach nicht gut aus ,da dieser piercer es viel zu weit unten gestochen hatte

Kommentar von Gingeroni ,

hmm dann wirds einfach die schwellung sein.
Ich würd es aber unbedingt weiter mit dem Spray und der Spülung Pflegen nicht das es sich noch entzündet.
Hab mir auch vor ein paar Wochen ein Zungenpiercing stechen lasssen und es hat sich ringsherum so verhärtet und war nach über einer Woche immer nicht geschwollen (aber nicht entzündet)
Und weil es dann so schief war meinte meine Piercerin wir stechen es lieber neu :) Und jetzt ist alles wieder tutti

Antwort
von BrightSunrise, 142

Entnommen? Das bedeutet... entfernt?

Ist das Piercing frisch? Schwellungen sind da völlig normal, ist schließlich eine Wunde.

Liebe Grüße

Antwort
von Schocileo, 112

Es kann sein, dass der Stichkanal vernarbt. Pflege die Stelle weiterhin.

Kommentar von Nandaalisea ,

weiter mit Kamillentee?

Kommentar von Schocileo ,

Ja, Kamillen-Tee ist das beste für die Wunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten