Frage von FcAugsburgFan, 5

Ich habe mir gestern Abend Pommes selbst gemacht im Ofen aus frischen Kartoffeln. Die Zwei Fragen stehen in der Beschreibung?

Frage 1: Sind Pommes die man selbst herstellt im Ofen statt in der Friteuse gesünder und warum

Frage 2: Wie oft kann man sich selbst Pommes im Ofen machen ohne Angst zu haben zuzunehmen? Sie haben nämlich so fantastisch geschmeckt, dass ich überlege sie in kürze noch ein paar mal zu machen! ;)

Antwort
von miezepussi, 1

Zu Frage 1: Sie sind gesünder, da nicht so viel Fett bei der Herstellung verbraucht wird.

Zu Frage 2: Kommt auf die Menge an, die Du isst.

Antwort
von terrarienfan95, 1

In der Friteuse ist halt viel Fett, die Pommes triefen ja nur so davon wenn du sie rausholst. Im Backofen ist das ja logischerweise nicht so. Wie oft kannst nur du beantworten, wir wissen nicht wie dein Ernährungsplan aussieht. 

Antwort
von Nayes2020, 4

1: Es ist gesünder weil du weniger/kein Öl benutzt. In einer Friteuse würden sich die Kartoffelstäbchen mit Öl vollsaugen. 2: Das Problem ist das Kartoffel Stärke und Kohlenhydratehaltig sind. Das braucht der Körper zwar aber wenn man zuviel davon isst nimmt man zu. Deine Frage kann man nicht beantworten weil es davon abhängt ob du viel oder überhaupt Sport machst. Wie deine Ernährung allgemein aussieht und wei dein Stoffwechsel drauf ist. Es kommt ja auch auf die Portionsgröße an. Ich kenne mich mit Kalorienzählen nicht aus und kann dir auch keinen zuverlässigen Anhaltspunkt geben.

Kommentar von andele321 ,

Oha. Kartoffeln bestehen fast nur aus Wasser. Du musst Kiloweise essen um viele Kalorien zu erreichen. Gutes Nahrungsmittel in der Diät.

Kommentar von ArchEnema ,

Das Wasser verschwindet beim Backen aber weitestgehend (zumindest bei kleingeschnittenen Stifen/Scheiben). Und dann bestehen die Kartoffeln weitestgehend aus Stärke, d.h. letztlich fast nur Traubenzucker.

Während Salzkartoffeln also für eine fettarme Diät sicherlich geeignet sind, würde ich bei Pommes (auch selbstgemachten) lieber vorsichtig sein.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 3

Hallo FcAugsburgFan,

Frage 1: gesünder sind  sie auf jeden Fall, weil weniger Fett verwendet wird.

Frage 2: hängt davon ab, ob Du noch viel Mayo. oder Remoulade dazu nimmst, ansonsten sind es ja lediglich Kartoffeln mit Salz und evtl. Paprika.

Am gesündesten kann man Pommes übrigens in einer Heißluftfriteuse zubereiten. Es gibt welche, bei denen man nur ganz wenig Öl benötigt und sogar noch an Salz sparen kann (was gerade bei einer Hypertonie - also Bluthochdruck - vorteilhaft ist).

Hier ist ein Link, wo viele Infos und Vergleiche zu finden sind:

http://friteuseohnefett-vergleich-test.de/

Diese Geräte können übrigens noch viel mehr als nur leckere Pommes zuzubereiten. Das tolle ist: man packt einfach nur alles in die Heißluftfriteuse, stellt die Zeit ein und das Gerät macht alles allein :) und man kann die Zubereitungszeit anderweitig nutzen. Ich finde meine einfach genial!

LG

Antwort
von areaDELme, 3

1. gesünder
2. so oft wie du es magst -> sind ja nur kartoffeln

3. als abwandlung kannst du einfach die kartoffel wie apfelschnitze schneiden und in einer schüssel ein wenig öl mit gewürzen (paprika, pfeffer, salz, etc.) vermischen und dann die kartoffelschnitze in die schüssel machen und dann solange die schüssel "schupfen" bis die kartoffeln alle einen hauchdünnen überzug haben. anschließend die kartoffelstücke nebeneinander auf einem blech verteilen und ca 20min bei 220°C (musst du ausprobieren, ist bei jedem ofen etwas anders) in den ofen machen
-> das gibt fantastische kartoffelecken.

lass es dir weiter schmecken :)

Antwort
von Kallahariiiiii, 3

Ofen ist gesünder, da die Kartoffel-Sticks nicht in Fett ausgebacken werden. Inzwischen gibt es sogar Luft-Friteusen: https://www.amazon.de/dp/B004WD0I30

Gesünder heißt natürlich nicht gleich gesund. Ob du davon zunimmst oder nicht hängt aber immer davon ab wie viele du davon isst, was du sonst noch so isst und wie viel Sport oder Bewegung du machst.

Antwort
von nvs83, 4

Ofen ist gesünder, wegen weniger fett.

Dick wird man nur wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt, als man am Tag verbraucht. Also ist das relativ. Und natürlich wie Du die Pommes machst. Ob Du die nur reinlegst in Ofen und hinterher salzt oder ob Du die noch mit Öl besrteichst, damit sie knuspriger werden.

Antwort
von VeggiGirl92, 3

Zu 1: Gesünder wäre es im Ofen, da weniger Fett

Zu 2: Du kannst theoretisch auch NUR Pommes essen. Wichtig ist, wie viele Kalorien du am Ende zusammen hast

Antwort
von user6363, 2

1. Kommt darauf an, mit wie viel Fett du sie eingeschmiert hast, aber grundsätzlich relativ zu Fertigen ja sind sie gesünder.

2. Als ich studiert habe habe ich mich nur von Kartoffeln ernährt, also wenn man es fettarm zubereitet geht es eigentlich gut klar. Aber zunehmen hat nicht nur damit etwas zutun, also auch ob du Sport machst und so weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community