Frage von Marcelin2000, 64

Ich habe mir einen PC zusammengestellt, auf agando-shop.de, aber das Betriebssystem kostet 100 Euro (Win 10 Home/Win 7 Pro) krieg ich das irgendwie billiger?

Ich habe schon von Keys gehört, oder CD's, oder dass man es sich auch komplett kostenlos draufladen kann. Auf welche Weise ist es denn am unkompliziertesten, billigsten, sichersten und vor allem was ist legal, was nicht? Also ich würde mir den PC ohne Betriebssystem bestellen und es dann nachträglich draufladen, nur die Frage ist wie... Es sollte halt nur mit 100%iger Garantie funktionieren, habe nämlich auch schon gehört, dass es sich welche illegal draufgeladen haben und das dann von Microsoft irgendwie erkannt wurde, sowas sollte auf keinen Fall passieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xIGameFreak, 50

Du kriegst solche CDs von Dell schon ab knapp 30 Euro bei Ebay. Habe ich auch gemacht. Funktioniert alles TOP!

LG Lukas

Antwort
von gonzo1233, 18

Für meine neuen Rechner nehme ich ausschließlich das hervorragend mit Vollversionen ausgestattete freie Linux Mint. Der dauerhaft kostenlose legale Download des modernen OS ist auf der Seite https://www.linuxmint.com/download.php bereitgelegt.

Die Installation ist deutlich einfacher als bei jedem Win, in einer Stunde ist alles erledigt. Das Ganze ist dann virenfrei (es ist kein "Viren-Scanner" erforderlich, wie bei unsicheren Betriebssystemen) und spionagefrei.

Alle Programme die ich benötige sind in der Grundinstallation als Vollversion vorhanden (Ripper, sicherer Browser, Mediacenter, DVD-Spielfilmabspieler, vektororientiertes Zeichenprogramm, Fotobearbeitung, Treiber, Codecs, ZIP, UnRAR, Office, Chat, Ripper, Fotoverwaltung, Handysoftware, DVD-Brennsoftware).

Auf YouTube und Sempervideo.de sind reichliche Anleitungsfilme für alle die auf Nummer sicher gehen wollen. 

Der AppShop hat weitere 30000 freie und sichere Programme, da könnten sich die propritären teuren Betriebssysteme eine Scheibe von abschneiden....

Beim Hardwarekauf frage ich immer den Verkäufer demonstrativ, ob ich das Was-auch-immer-Gerät zurückbringen kann, wenn es unter Linux nicht auf Anhieb und ohne Treiberinstallation läuft - das war bis heute aber nicht nötig....

Antwort
von M3tzl3r, 33

Frag doch mal ein paar Computertechniker oder so die können es dir vielleicht sogar für 50€ geben.
So habe ich es gemacht! !!

Antwort
von ersta, 49

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B018VAQS38/ref=mp_s_a_1_5?qid=1453489475&sr=8-5...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community