Frage von DDIHB, 15

Ich habe mir Eine i7 6700K gekauft und eingebaut nach 3 Std fängt sie an zu brennen Hab ich recht auf eine neue + schadenersatz hatte Genug Kühlung (Wasser)?

Antwort
von ASRvw, 11

Moin.

Gegenüber Intel müsstest Du zweifelsfrei beweisen, dass sie aufgrund eines bereits bestehenden Defekts (Produktion) und nicht aufgrund eines Einbau- oder Einstellungsfehlers aufgeraucht ist.

Das allerdings dürfte Dir schwer fallen. Intel unterzieht jede einzelne CPU aufwändigen Tests, bevor sie verpackt wird und dokumentiert diese, einschließlich der Seriennummer jeder einzelnen CPU.

Gegenüber dem Händler müsstest Du eine unsachgemäße Lagerung oder eine Beschädigung auf dem Transportweg beweisen. Das ginge nur, wenn sie in einer beschädigten Packung geliefert worden wäre. In diesem Fall hättest Du sie aber nicht auspacken und verwenden dürfen. Damit, dass Du dieses aber eben getan hast, ging das Risiko auf Dich über.

Du kannst Dich natürlich an den Händler wenden und auf Kulanz hoffen. Allerdings ist die ziemlich unwahrscheinlich, weil die CPU ja bereits mehrstündig lief.

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten