Frage von Serdar9618, 32

ich habe mir ein bmw mit wirtschaftlichen Totalschaden gekauft und es reparieren lassen für klein Geld.jetzr ein Unfall was passiert muss ich es irgendwo melde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KfzSVnrw, 19

Ich fasse mal zusammen: Du hast dir einen gebrauchten BMW gekauft, der beim Kauf einen wirtschaftlichen Totalschaden hatte. Diesen wirtschaftlichen Totalschaden hast du nun reparieren lassen. Deine Frage ist, was du nun unternehmen musst, damit du ohne Probleme bei einem möglichen weiteren Unfall korrekt mit der Versicherung abrechnen kannst und das dir dann zustehende Geld bekommst.

Deine Befürchtung ist zunächst einmal richtig, dieses Auto ist durch die Datenbank des GDV als wirtschaftlicher Totalschaden abgespeichert.

Du musst jetzt die erfolgte Reparatur belegen. Dies geschieht am besten, wenn du jetzt einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen beauftragst, dir eine qualifizierte Reparaturbestätigung mit Bildern auszufertigen. Am einfachsten ist dies für den Sachverständigen, der damals das Gutachten für den Schaden gemacht hat, es kann aber auch jeder andere Sachverständige. Hilfreich ist es wenn du zumindest das Gutachten von dem Schaden deinem Sachverständigen vorlegen kannst.

Antwort
von AnReRa, 18

Ich bin mir wegen deiner Ausdrucksform nicht ganz sicher, aber worum geht es Dir ?
Speziell um die Versicherung ? Den Unfall musst Du in jedem Fall melden.
Wenn Du  einen Unfall verursacht hast, dann zahlt erstmal Deine Haftplicht den Schaden beim Gegner und prüft ggf. ob Du grob fahrlässig gehandelt hast. In dem Fall holt sie sich das Geld direkt von Dir. Im anderen Fall zahlst Du einfach höhere Monatsbeiträge und gut ist.
Den Schaden an Deinem Fahrzeug würde Dir dann bestenfalls Deine Vollkasko zahlen. 

Also ein wenig präziser sollte die Fragestellung schon sein.

Schwierig wird es, wenn das Auto keine TÜV hätte oder nicht verkehrssicher war ..

Kommentar von Serdar9618 ,

Ich habe kein Unfall gemacht 

Da ich denn wagen mit wirtschaftlichen Totalschaden gekauft habe, habe ich es reparieren lassen und angemeldet. So wenn ich jetzt ein Unfall hätte was passiert ? Und muss ich es irgendwo melden das ich denn wagen repariert habe ?

Kommentar von AnReRa ,

Nochmal, der Versicherung muss der Unfall immer(!) gemeldet werden. Dabei ist es egal ob der Wagen vorher schon mal repariert war oder nicht.

Ob der Wagen einen Vorschaden hatte oder nicht interessiert zunächst mal nicht, solange das Fahrzeug nach der Reparatur wieder uneingeschränkt verkehrstauglich war.
Also: Man braucht den Vorschaden nicht melden,wenn die Versicherung das im Versicherungsantrag nicht abgefragt hat (da gibt es mitunter einen Absatz in den Vertragsbedingungen)

Antwort
von DarkScammer321, 32

Du musst gehen zu dein Unfall-KFZ Versicherung, dann du bekommst ganz viele Ocken.

Kommentar von Serdar9618 ,

Es tut mir leid hab ich nicht richtig verstanden 

Kommentar von DarkScammer321 ,

Geh zu deiner Versicherung und meld das da, wenn du keine abgeschlossen hast, hast du halt Pech gehabt, dann kannst du rein gar nichts machen.

Kommentar von Serdar9618 ,

Ich glaube sie haben die Frage nicht richtig verstanden. 

Da ich denn wagen mit wirtschaftlichen Totalschaden gekauft habe, habe ich es reparieren lassen und angemeldet. So wenn ich jetzt ein Unfall habe was passiert ? Und muss ich es irgendwo melden das ich denn wagen repariert habe ?

Kommentar von DarkScammer321 ,

Ja, musst du natürlich anmelden, du solltest auch eigentlich gar kein Kennzeichen haben, wenn das Auto davor kaputt war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten