Frage von lucamaiani, 85

Ich habe mir die canon 750d gekauft hätte jetzt gerne ein teleobjektiv Tamron 70-300 oder sigma 50-150 ich weiss ist ein riesen Preisunterschied?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von torfmauke, 42

Das Tamron SP AF 70-300mm f/4-5,6 Di VC USD war bei mir das Objektiv, das nach einer langen Testreihe hängen geblieben ist. Fast schon Canon L-Qualität!

Antwort
von Streamer, 59

Ja, ...und? 

Selber nach Vergleichen suchen, nicht immer darauf hoffen, dass andere die Objektive in- und auswendig kennen. Außerdem geht es ja darum, was für dich wichtig ist, ob du z. B. einen Autofokus verkraften kannst, der nicht ganz so sauber und teffsicher ist usw. 

Suche dir Vergleiche heraus, am besten von Portalen die bei Obektiven immer die gleichen Sachen testen, verlasse dich auf dein Auge etc. 

Ein paar Stunden muss man dafür schon opfern um sich sicher zu sein. Ganz davon abgesehen ist das ja nicht nur ein Preisunterschied sondern auch ein ziemlicher Brennweitenunterschied. Wenn du z. B. wüsstest, dass du die 300 mm unbedingt brauchst, wäre die Entscheidung einfach. Das 50-150 ist dafür lichtstärker. Scheint nicht so toll bewertet zu sein. Aber selber recherchieren macht schlau! Was für dich wichtig ist kann für andere eher zweitrangig sein. 

Kommentar von lucamaiani ,

Fragen darf man ja. Die Website heisst ja gutefrage.net auch wenn ich jetzt mal von Ihrer Sicht auf schlechtefrage.net gemacht habe;)

Ich habe viele Stunden investiert um aus den vielen Teleobjektiven  passende auszusuchen.

Für mic ist es sehr wichtig dass das Objektiv einen AF hat und die Brennweite ausreicht. Ist eben etwas das Problem beim Sigma.

Kann man mit 150mm einen Vogel auf einem Ast fotografieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten