Frage von Moritul, 33

Ich habe mir Adobe Premiere Pro runtergeladen und nun steht hier irgend was von einer Lizenz Vereinbarung, kann ich die ohne andere kosten annehmen?

Antwort
von PeterP58, 25

Kommt darauf an:

Lizenzvereinbarung gibt es auch für die Demo-/Test-Version der Software. Die kannst Du annehmen - ohne Kosten.

Adobe hat fast nur noch ABO-Software. Dafür musst Du Dich aber voher registrieren und bezahlen.

Ergo: Klick JA, installiere und freue Dich. Würde es etwas kosten, wird Dir Adobe das schon mitteilen.

Die haben übrigens einen sehr guten, deutschen Support. Im Zweifel einfach anrufen und nachfragen.

Kommentar von Moritul ,

Da komm ich nie durch beim Support

Kommentar von PeterP58 ,

Ich rufe immer folgende Nummer an und bin nach 1 min beim Support: 06950071855

Kommentar von Mismid ,

die Version 2.0 wird auch schon lange nicht mehr vom Support unterstützt! Die ist schon seit Jahren technisch veraltet

Antwort
von Lexa1, 33

Wenn du die Lizenz gekauft hast, kommen keine weiteren Kosten auf dich zu. Annehmen musst du sie , da du sonst das Programm nicht benutzen kannst.

Aber ich lese gerade, das es 25 € pro Monat kostet.


Kommentar von Moritul ,

Und was ist wenn in der Lizenz Vereinbarung nichts von kosten steht

Kommentar von Lexa1 ,

von wo hast du das Programm runter geladen ? Ich finde es teuer.

Kommentar von Moritul ,

Bei der Adobe Creative Cloud

Kommentar von Lexa1 ,

Habe ich eben im Netz gefunden bei CB

"Bei „Adobe Premiere Pro 2.0“ handelt es sich um die im Jahr 2005 erschienene Programmversion, die der Hersteller für Altkunden zum kostenlosen Download bereitgestellt hat. Da der Support eingestellt und die Aktivierungsserver abgeschaltet wurden, ist die beispielsweise für eine Neu-Installation erforderliche Seriennummer auf der Adobe-Webseite direkt neben dem Download-Link des Programms zu finden. Adobe weist darauf hin, dass ein Download der Software sowie die Nutzung der Seriennummern durch Personen, die das Programm in der Vergangenheit weder von Adobe direkt noch von einem autorisierten Händler erworben haben, nicht gestattet ist und eine Verletzung der Urheberrechte darstellt. Aus diesem Grund müssen sich Kunden vor dem Download auf der Herstellerseite registrieren. "

Kommentar von Mismid ,

oje, was willst du denn mit der 2.0 Version anfangen???Die Version ist schon 10 Jahre alt und unterstützt weder neue Dateiformate und ist technisch mehr als veraltet.....

Diese Version wurde inzwischen freigegeben, ist aber natürlich nicht mehr empfehlenswer

Antwort
von Mismid, 26

das kann dann nur eine Demoversion sein, ansonsten hättest du eine illgale Version geladen!

Wo hast du die Software denn runtergeladen?

Kommentar von Moritul ,

Bei der Adobe Creative Cloud

Kommentar von Mismid ,

das ist sowieso ein Abo, bei dem du jährliche oder monatliche Kosten zahlen mußt. Bei Premiere Pro sicher so viel, wie du nicht mal einmalig zahlen willst!

Antwort
von Wiggum34, 28

Naja, die Kosten sind halt der Kaufpreis für die Lizenz.

Kommentar von Moritul ,

Da stand aber in dieser Lizezvereinbarung nichts von kosten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community