Frage von Angstkaninchen, 54

Ich habe mich "um-verliebt"?

Hallo, ich (17) war lange in ein Mädchen verliebt. Wir haben uns immer gut verstanden. Nun habe ich aber die Gefühle für sie verloren (warum ist egal, das ist hier nicht der Punkt, sie ist auch leider nicht mehr da (habe ihr nie von meinen Gefühlen erzählt)).

Es gibt in meiner Klasse ein Mädchen, dem ich komplett vertraue. Ich habe mich ihr komplett anvertraut und es gibt (glaube ich) nichts, dass mich beschäftigt über das ich mit ihr noch nicht geredet habe. Nun ja, auch das ich in das andere Mädchen verliebt war, weiß sie. Nun, kurz gesagt, (egal wie das jetzt klingt), ich habe mich in sie verliebt, sie versteht mich, sie kennt mich, sie ist einer der wenigen Menschen, die mich einschätzen kann. Sie hat immer gesagt, egal was, wenn ich will, kann ich mit ihr über alles reden, sie ist immer für mich da und hört mir zu.

Ich würde es ihr irgendwann extrem gerne in Ruhe sagen, mit ihr darüber reden... Aber ist das wirklich eine gute Idee?

Antwort
von SonneXXD, 25

Dein erster Schwarm ist ja so wie ich verstanden habe nicht mehr da.

Also sehe ich da kein Problem. Aber pass auf und finde heraus ob sie dich auch mag oder ob du für sie nur ein Kumpel bist...

Ich hoffe ich konnte dir helfen :-)

Antwort
von Lelelililolo, 22

Warum soll das keine gute Idee sein??? Wenn du in sie verliebt bist, dann solltest du es ihr sagen. Lieber früh als spät ;)

Antwort
von Gustavolo, 24

Du Angstkaninchen, dein Idee ist  besser als sehr gut. Nur Mut.

Antwort
von Felixie1, 29

Ja,das ist eine wirklich gute Idee.

Antwort
von Nividia2, 19

Nein es ist noch zu früh dafür warte noch bis du es ihr sagst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community