Frage von galaxyworldgirl, 39

Ich habe mich gerade an meinem rücken gekratzt und dann kam ein stechender schmerz. Ich kann mich hesse noch bewegen und alles aber es tut beim einatmen weh?

und wenn ich mich bewegen soll. Kann ich hier zu hause was dagegen nehmen

Antwort
von GunnarPetite, 16

Normalerweise haben solche Beschwerden nichts mit dem Bundesland zu tun. Wahrscheinlich hast du dir einen Nerv eingeklemmt oder einen Hexenschuss. Vielleicht auch einen Bandscheibenvorfall, aber wir wollen nicht gleich den Teufel an die Wand malen. 

Ich würde versuchen, ein bisschen locker auf der Stelle zu hüpfen, falls das nicht schmerzhaft ist. Dann locker alles mal nach rechts und links dehnen (langsam!), soweit das schmerzfrei geht. 

Kommentar von galaxyworldgirl ,

Ja hab es gerade versucht. Also ich habe schmerzen wenn ich meine kopf nsch vorn beuge und ein bisschen beim dehnen

Kommentar von GunnarPetite ,

Wärme kann helfen, z.B. Infrarotlampe, Sauna, warmes Bad. Und ein bisschen lockere Bewegung, z.B. spazieren gehen.

Antwort
von FlyingCarpet, 9

Muskelentspannungsbad oder ein langes warmes Bad. Mit Schmerzsalbe oder Sportsalbe einreichen, Heiz-oder Körnerkissen auf den Rücken, evtl. ein Schmerzmittel einnehmen.

Wenn es morgen noch so ist, zum Arzt, wahrscheinlich eine Muskelblockade im Brustbereich, ganz schmerzhafte Sache.

Antwort
von User1952, 3

Es kann sein das du dir durch die Bewegung beim kratzen einen Nerv eingeklemmt hast. Oder du hast einen Muskel überdehnt.
Versuche es mit einer Sportsalbe. Wenn es nicht hilft solltest du zum Arzt gehen.
Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten