Ich habe mich an der patellasehne verletzt was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seit 4 Wochen Schmerzen. Was hast Du denn bis jetzt unternommen? Ist gesichert das das Problem die Patellasehne ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicertyp
15.01.2016, 13:39

Ich habe bisher nur Tape draufgemacht

0
Kommentar von nicertyp
15.01.2016, 13:40

und eine bandage

0

Hallo! Du könntest den Schmerz durch Tabletten betäuben oder eine Spritze betäuben lassen. Würde ich aber nicht machen. Die Patellasehne ist streng genommen keine Sehne sondern ein Band weil sie von der Kniescheibe zum Schienbein verläuft und damit eigentlich 2 Knochen verbindet.

Die Patellasehne dient der Kraftübertragung vom Ober- auf den Unterschenkel. Logisch dass sie da gerade beim Sport enormen Belastungen ausgesetzt ist. So kommt es oft vor, dass die Patellasehne gereizt wird oder sich entzündet. Kann langwierig sein und zudem schmerzhaft. Wird leider manchmal auch chronisch.

Abhängig von der genauen Art der Verletzung gibt es zahlreiche Therapiemöglichkeiten - frage Deinen Arzt. Fast immer ist eine Verminderung der Bewegungsmenge oder eine Sportpause notwendig. Hast Du Pferdesalbe oder Voltaren zuhause so kann das nützlich sein.

Bis Sonntag geht leider nichts - das Risiko ist zu groß.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es mit wärmenden oder kühlenden Salben versuchen und mit Bandagen. Aber meiner schmerzvollen Erfahrung nach dauert sowas viele Wochen, bis es wieder halbwegs geht - im wahrsten Sinne des Wortes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht spielen, wenn du Schmerzen hast. Was bringt es dir denn, wenn du übers Feld humpelst? Dann siehst du schlecht aus. Das bringt dir nichts! Es wird höchstens noch schlimmer! Wenn du Schmerzen hast, lass es lieber. Ich weiß, du antwortest jetzt bestimmt: "Du verstehst nicht, wie wichtig sas für mich ist!" Ja, kanm schon sein, aber es bringt dir doch absolut nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung