Frage von EmelySpange, 58

Ich habe meiner lehrerin eine E-Mail geschrieben. Bekomme ich jetzt Ärger?

Hi, Meine Lehrerin ist schwanger... ich weiß nicht wie lange schon. Auf jeden Fall nicht soo lange. Sie ist seid 3 wochen nicht mehr in der Schule. Als sie noch da war hat man aber gar nichts von einer Schwangerschaft gesehen. Eigendlich war es noch zu früh das wir also ihr schüler davon erfahren, aber wir wissen es halt jetzt. Ich habe mich natürlich für sie gefreut, aber ich war auch ein bischen traurig. Deswegen hane ich ihr eine E-Mail geschrieben, wo drin stand das ich sie vermisse. Das ich ihr viel Glück wünsche und so weiter. Jetzt habe ich Angst das ich wegen der Mail ärger bekomme, wenn sie wieder kommt. Vielleicht kommt sie ja bald wieder und ihr ist wegen der schwangerschaft einfach nur schlecht. Ich habe Angst und weiß nicht wie ich ihr erklären soll, warum ich ihr eine E-Mail geschrieben habe.

Lg Emely

Antwort
von DennisAk, 58

Hallo Emely,

nein du hast absolut nichts zu befürchten, sie wird sich wahrscheinlich eher darüber freuen, das du dich für sie freust und sie vermisst. Also mach dir da keinen Kopf!

Liebe Grüße 

Dennis

Antwort
von rommy2011, 37

mach dich mal locker, was ist denn dabei - ich finde es nett, wenn jemand schreibt, dass er einem vermisst und dass man ihm alles gute wünscht, da machst du dir unnütz gedanken.

Antwort
von Fliederblume, 34

Nein, die Mail ist OK und wird Sie freuen. Lehrer sind am Anfang auch wegen der Ansteckungsgefahr schon mal zu Hause. Selbst wenn Ihr nur schlecht war, wird Sie sich freuen.

Antwort
von lovekruspe, 21

Mach dir keinen Kopf ich denke sie wird sich freuen ;)

Antwort
von Hjakvsnxbbs, 17

Ist doch gut, da freut sie sich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten