Frage von singleherz, 137

Ich habe meinen besten Freund verloren, was jetzt?

Ich kann das alles nicht realisieren. Ich selber bin depressiv geworden und er war es auch. ER hat mir gesagt, dass er mich vor dem Suizid bewahren würde blabla. Ich habe ihn echt lieb gehabt. Er war mir so wichtig und er hat mir eben mal gesaft, dass er sich wieder schneidet und dann hat er gesagt, dass er es nicht mehr aushält und das es ihm leid tut. Ich will nicht glauben das er tot ist. Mein Freund steht mir bei, aber ich kann es einfach nicht fassen. Mein Leben ist gerade kaputt gegangen.

Antwort
von AOMkayyy, 68

Einer meiner besten Freunde ist letztens auch knapp dem Tod entgangen, zwar nicht aufgrund eines Suizids sonder wegen gesundheitlichen Problemen. Ich würde dir, allein schon wegen deiner Depressionen, raten, dass du einen Psychologen aufsuchst. Lass dir helfen, alleine diese Phase zu überstehen ist von dir einfach zuviel verlangt.

Kommentar von singleherz ,

Psychologen bringen bei mir nichts. Ich verschließe mich bei denen komplett.

Antwort
von claire025, 66

Ich hoffe nur das es für dich bald wieder bergauf geht und das du diese schwere Zeit überstehst... 😯

Antwort
von jellaaa7777, 60

Das tut mir so wahnsinnig leid. Versuche was schönes zu machen und dich abzulenken. Am besten wäre abereine Klinik

Kommentar von singleherz ,

Was für nh Klinik.

Antwort
von 7vitamine, 56

Der hat sein Wort nicht gehalten und dient dir jetzt auch noch als schlechtes Beispiel. Man soll nie etwas versprechen was man nicht einhalten kann, schon gar nicht wenn man es nicht besser macht.

Du siehst jetzt nur was so eine Aktion auslöst, von daher wie schob gesagt wurde, mach es besser als er. Rip

Antwort
von MeteorPvP, 60

Mach's besser und bleib am Leben. Kann ihm aber echt Leid tun, wenn er dich so in Stich lässt, meine Güte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community