Frage von Scarlett19, 39

Ich habe meinem Freund aus versehend in das linke Ohr geschrieen...seit zwei Tagen ist er jetzt gehörlos auf diesem Ohr.. Kommt sein Gehör wieder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 39

Wenn er nicht hört auf dem Ohr, ist möglicherweise das Trommelfell geplatzt - und das wächst wieder zu. Aber bis dahin ist das Innere Ohr sehr empfindlich gegen Keime aller Art. Sag Deinem Freund, er soll schleunigst einen HNO-Arzt aufsuchen. Sollte sich schon eine Entzündung gebildet haben, wird er vielleicht Antibiotika brauchen. Das Gehör ist eines der 5 Sinne, die wir haben. Es zu verlieren, vermindert die Lebensqualität erheblich. Also wartet nicht unnötig lange, bis Ihr endlich etwas tut!

Antwort
von Schwoaze, 15

Hab mir gerade all die Kommentare durchgelesen... da hast ja ganz schön heftiges Echo bekommen. Ich hoffe, es geht Euch gut, möchte mich nur fürs Sternchen bedanken. Liebe Grüße

Antwort
von ArmendZh, 36

Er soll einfach zum Arzt gehen.. Du musst aber ne grosse Kehle haben haha passiert nicht oft dass das Trommelfell dadurch platzt.. Gute besserung :)

Antwort
von Flimmervielfalt, 39

Und das ist medizinisch belegt? Oder jammert er nur Rum um dir ein schlechtes Gewissen zu machen?

Kommentar von Scarlett19 ,

Er jammert rum von wegen er würde nichts mehr hören ... Ich werde ihn dann mal zum Arzt scheuchen :)

Antwort
von FragaAntworta, 35

Nach zwei Tagen? Noch keinen Arzt aufgesucht? Gehts noch? Wenn Dein Freund kein Simulant ist, dann ab zum Arzt, dass Du Dich unter aller Kanone benommen hast, ist bedauerlich und auch befremdlich. Ihr solltet mal über eure Zukunft reden, wenn es da eine gibt, wie kann man seinen Partner solche Gewalt antun?

Kommentar von Scarlett19 ,

Wenn man die Situation nicht kennt bitte einfach mal den Mund halten vielen Danke :)

Kommentar von ArmendZh ,

Wars beim Sex? ist mir mit meiner Freundin schonmal passiert hahah hab aber mein Gehör dadurch nicht verloren..

Kommentar von FragaAntworta ,

Wenn die Situation nicht geschildert wird, und das später als Vorwurf verwendet wird, dann sollte man mal auch darüber nachdenken, ich kann der Frage nur entnehmen, dass Du ihm Gewalt angetan hast, und es nach zwei Tagen (ohne Besserung), nur ins Internet geschafft hast, nicht zum Arzt, also was bleibt? Die Gewalt und das nichtbeachten seiner Misere. Es ist am Ende auch egal, warum das passiert ist, denn Dein Tatbestand bleibt erstmal im Raum.

Kommentar von Technomixer ,

Dann frage nicht, ich erinner an Art. 5 GG. Und zudem ist Gewalt immer Ausdruck der eigenen Unfähigkeit.

Kommentar von pn551 ,

Wenn man die Situation nicht richtig schildert, dann einfach sich mit Kritik zurückhalten.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Als hätte die Mehrzahl der Menschheit nicht auch schon mal gebrüllt?! Klar ist das gefährlich, unmittelbar AM Ohr. Aber jetzt vorsätzliche Körperverletzung und unvermeidliches Beziehungsaus zu unterstellen, ist drüber!

Kommentar von FragaAntworta ,

Körperverletzung und unvermeidliches Beziehungsaus zu unterstellen

Aha, jemanden in das Ohr zu brüllen, der nach zwei Tagen immer noch nichts hört ist also normal? Solange es ein Mann ist? Wäre es andersherum wären hier auch ganz andere Kommentare zu lesen, wusste gar nicht das Gewalt für Dich normal ist. Auch ok, jeder muss sich entscheiden. Wer weiß was es das nächste mal ist. Zudem habe ich nicht von Körperverletzung oder Beziehungsaus gesprochen, oder DU zeigst mir die Stelle, ohne Deine Interpretation, denn Deine Aussage ist eine Unterstellung.

Kommentar von Technomixer ,

Wenn es andere Gründe gibt, jemanden dermaßen in das Ohr zu brüllen, dann sollte die Fragestellerin das auch erwähnen. feegotocof

Kommentar von Scarlett19 ,

Die Sache ist ja die,ich habe ihm nicht direkt ins Ohr geschrieen ! Das ich die Frage kurz fassen muss und nicht ins Detail gehen kann wegen den wenigen Zeilen die mir zu Verfügung stehen,ist es eine Unverschämtheit so etwas unverschämtes in den Raum zu stellen ! Ich habe nach Rat gefragt und nicht eine Person die die Situation besser wieder geben kann obwohl sie die Situation noch nicht einmal kennt ! Also beim nächsten mal bitte einfach das große Mundwerk zügeln,wenn man keine Ahnung hat beziehungsweise nichts zu meiner Frage beitragen kann vielen Dank !

Kommentar von FragaAntworta ,

Aha, sehr freundlich von Dir, aber auch hier zeigt sich Ahnungslosigkeit, denn Du hast natürlich mehr als nur 160 Zeichen, aber da müsstest Du ja lesen, denn Du kannst Deine Frage weiter unten beschreiben und erläutern. Du hast versucht Deine Frage in den Titel zu packen. Wenn Du keine Antworten willst, dann stelle keine Fragen, und vor allem, was für ein Mensch bist Du, wenn Du anderen den Mund verbieten willst? Denk mal darüber nach, bevor Du anderen Leuten das Gehör beschädigst.

Kommentar von Scarlett19 ,

Was nimmst du dir bitte für ein recht raus ? Mich zu kritisieren ? Ich bitte dich,du machst dich gerade selber lächerlich,was du an den anderen Kommentaren auch erkennen kannst ! Dazu kommt ich bin neu hier und wusste bisher nicht das man weiter schreiben kann und das nur der Titel ist ! Dazu kommt noch,natürlich ich bitte um antworten und nicht um Kritik ! Wenn ich die Situation genau geschildert hätte und dann Kritik bekommen hätte, würde ich nichts sagen , aber sich das Recht raus zu nehmen einen Menschen zu kritisieren,wenn man nicht weiß was genau war und mir Gewalt vor zu werfen und andere Sachen ist so was von unverschämt ! Und jetzt mach dir mal Gedanken dadrüber was du hier in den Raum gestellt hast !

Kommentar von FragaAntworta ,

Och komm, Du ärgerst Dich? Du bist doch in der Bringschuld. Informationen sind keine Holschuld, wenn Du etwas ausführlicher geworden wärest, wären die Antworten anders, so musst Du entweder darauf hinweisen, als Kommentar und das richtig stellen, oder erweitern. Aber einfach anderen Leuten den Mund zu verbieten, weil einem das geschriebene nicht gefällt... Bedenklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten