Frage von lebenlieben12, 41

Ich habe meine Pille vergessen, was soll ich jetzt machen?

Hallo, Ich habe heute morgen bemerkt, dass ich gestern meine Pille vergessen habe. Dazu hatte ich gestern aber Geschlechtsverkehr. Heute morgen habe ich die Pille dieses Tages ganz normal eingenommen

Besteht ein Risiko? Was soll ich tun?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & schwanger, 17

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Bei einer Mikropille führt nicht jeder Einnahmefehler gleich zu Schutzverlust - das hängt von der Woche ab, in der er passiert - und lässt sich gegebenenfalls korrigieren.

Aber in jedem Fall besteht der Schutz wieder nach 7 korrekt eingenommenen Pillen.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 14

Hallo lebenlieben12

Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert:

 In der ersten Woche die vergessene Pille sofort nachnehmen auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen aber die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den vorangegangenen 7 Tagen besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Woche ebenfalls die vergessene Pille sofort nachnehmen. Wenn die vergangenen 7 Tagen die Pille regelmäßig genommen wurde dann bleibt der Schutz erhalten.

In der dritten Woche entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen oder sofort  7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden) und dann mit dem nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von RedWhiteAngel81, 16

Wenn du deine Pille vergessen hast musst du sie nachträglich einnehmen. Wenn du dies in weniger als 12 Stunden nach der vergessenen Pille machst, besteht überhaupt kein Problem und der Rest des Monats ist "gerettet".

Wenn aber mehr als 12 Stunden dazwischen liegen, geht man durchaus ein Risiko ein, da der Hormonspiegel ja dauerhaft konstant bleiben muss. So hat man dann den Rest des Monats ein gewisses Risiko.

Das du gestern Sex hattest ist jedoch denke ich kein Problem, du hast ja davor deine Pille immer rechtzeitig eingenommen, der Hormonspiegel müsste also relativ konstant gewesen sein :)

Kommentar von HobbyTfz ,

Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert. Auch bei einem einmaligen Fehler kann man den Schutz verlieren

Antwort
von Hexe121967, 23

ob ein risiko besteht, kommt drauf an in welcher einnahmewoche du bist. also schau in die packungsbeilage und lies dort nach was zu tun ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten