Frage von mermaid13, 71

Ich habe meine beste Freundin verloren - wie soll ich mit dem Schmerz umgehen?

Ich habe gerade meine beste Freundin verloren. :( Sie wollte plötzlich vom einen Tag auf den anderen "erwachsen" sein, hat sich nicht mehr für unser Lieblingshobby interessiert (weil ihr das zu "kindisch" war) und war ganz anders. So mag ich sie nicht und deshalb habe ich ihr jetzt die Freundschaft gekündigt. Natürlich ist ihr das egal, weil sie ja sowieso zu erwachsen ist, als dass ich ihr wichtig sein könnte, aber ich bin total am Ende. :( Mit ihr konnte ich jeden Sch*** machen und wir hatten einfach Spaß zusammen, ohne, darauf zu achten, was die anderen darüber denken. Wir waren auf derselben Wellenlänge und hatten dasselbe Lieblingsthema - aber das war ihre alte Persönlichkeit. Von jetzt auf gleich ist sie plötzlich ganz anders geworden. Übrigens ist sie nicht wirklich "erwachsen", sondern tut nur so - das merkt man total und jeder in meinem Umfeld stimmt mir dabei zu; auch die Erwachsenen.

Ich komme einfach mit diesem Schmerz nicht klar. :( Sie war meine BESTE Freundin! :'((( Habt ihr einen Rat, wie ich mit dem Schmerz besser umgehen kann? :(

Antwort
von Unzumutbar, 42

Ja, es gibt Dinge, die du tun kannst. Zum Beispiel die Lage reflektieren. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass deine (ex) Freundin diese Denkweise beibehalten wird. Eine mögliche Lösung ist, dass du mit deiner Freundin redest, und versuchst ihre Beweggründe nachzuvollziehen. Wahrscheinlich werdet ihr dadurch zu einer Lösung kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community