Ich habe mein erste Wohnung und muss den Strom anstellen (stadtwerke weiden) muss ich da sein wenn die den anstellen, wieviel zahle ich und wann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

anstellen oder anmelden? wenn der strom abgestellt ist, muss jemand zum entsprren kommen. in der regel befindet sich der stromzähler nicht innerhalb der wohnung. es gibt aber auch ausnahmen.

wenn er nicht innerhalb der wohnung ist, muss nur jemand da sein, der den monteur ins haus lässt.

was zu bezahlen ist? fürs anstellen schon mal garnichts. das ist inbegriffen. wer dir was anderes erzählt, der lügt und oder versucht, dir die altschulden deines vorgängers aufzuhalsen.

was für den strom letzten endes zu bezahlen ist das richtet sich gnaz danach wie die wohnung ausgtestattet ist. wo kommt das warme wasser her etc. wie viel wird gekocht, ferngesehen etc.

unterm strich kannst du je nach dem wohl mit einer abschlagszahlung in höhe von ca. 45 bis 55 € rechnen, wenn du kein großes warmwssergerät in der bude hast. mit nachtspeicheröfen wirds noch mal um etliches teurer.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich meldet der Vermieter an den Standardversorger, dass Du eingezogen bist. Achte darauf, dass der aktuelle Zählerstand Deines Stromzählers im Wohnungsübergabeprotokoll notiert wurde (gilt natürlich auch für Gas)!

Sonst

http://www.stadtwerke-weiden.de/unternehmen/ansprechpartner.html

Tel 0961 67 13 800

Zählernummer (https://www.enercity-netz.de/pool/bilder/service/zaehler-strom-ferraris-eintarif-740.jpg) und Zählerstand durchgeben und monatliche Pauschale aushandeln.

Rechne einmal für ein 2-ZKB mit 1 Person mit 40-60 Euro Strom im Monat.

http://www.stadtwerke-weiden.de/strom/preisrechner.html

Dass es unterschiedliche Tarife gibt und dass Du auch einen anderen Stromabnbieter wählen kannst, hat Dich in Deinen Medien vermutlich auch noch nicht erreicht.

https://www.check24.de/strom/stromanbieter/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Wohnung schon? Dann solltest Du doch schon wissen, ob der Strom fließt oder nicht.

Fließt der Strom hast Du automatisch einen Grundversorgungsvertrag. Diesen kannst Du jederzeit kündigen und wechseln.

Fließt kein Strom, dann scheint entweder die Hauptsicherung rausgenommen zu sein oder eher unwahrscheinlich der Zähler gesperrt zu sein. Also entweder Hauptsicherung rein oder morgen beim zuständigen Netzbetreiber die Entsperrung beantragen. Diese informieren dann den Grundversorger und Du bist wieder in der Grundversorgung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wunderlich ist es, dass der Strom überhaupt abgestellt ist....

aber wenn dem so ist, solltest du dir den Zählerstand notieren und den

Grundversorger informieren, dass du Strom benötigst....

Wenn er dann aktiviert wurde, kannst du dir einen "Verkäufer" suchen,

wie z.B. "Yello" oder ähnliche....

Du musst NICHT anwesend sein, wenn der Strom aktiviert wird, es sei denn

dass dein Stromzähler IN DEINER WOHNUNG ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht automatisch, da kommt auch keiner Vorbei. Nen Vertrag haste aber schon oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung