Frage von MircoSkrzipczyk, 45

Ich habe mein Auto ummelden lassen, aber hab den KFZ-Schein vergessen. Strafe?

Ich habe vor ca. 3 Jahren meinen PKW ummelden lassen, aber habe damals meinen KFZ-Schein vergessen und dort steht noch die Adresse meiner Eltern drin und mittlerweile ziehe ich wieder um, aber meine alte Adresse steht jetzt nicht im KFZ-Schein drin. Drohen mir da harte Konsequenzen? Ich habe damals Geld zahlen müssen für die Ummeldung, aber die Adresse steht nicht im Schein.

Antwort
von Johnbobs, 31

Nein, habe ich vor ein paar Wochen auch noch gemacht. Da kommt nichts auf dich zu, einfach nicht erwähnen und dann passt das schon.

Hätte dich die Polizei in einer Verkehrskontrolle angehalten und wäre denen aufgefallen, das die Adressen nicht übereinstimmen, dann können die dich dazu anhalten dies zu korrigieren und ggf. eine Geldbuße zu verhängen wenn du dem nicht nachkommst.

Kommentar von MircoSkrzipczyk ,

Aber die sehen doch, dass dort meine Adresse meiner Eltern steht und ich jetzt von einer anderen Adresse umziehe, oder ist den Bürokraten das vollkommen egal?

Kommentar von Johnbobs ,

Bei mir ist es nie aufgefallen. Man wird ja auch nicht täglich angehalten.

Kommentar von MircoSkrzipczyk ,

Ich meinte die Leute im Bürgerbüro.

Kommentar von siola55 ,

Einfach vorher den Personalausweis beim Bürgerbüro ändern lassen und damit zur zuständigen Zulassungsstelle wegen der Adressänderung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten