Frage von Staubiii, 73

Ich habe mega Misst geabaut...?

Hallo, ich bin Simon 15 Jahre alt und habe MEGA MISST GEBAUT... Ich hab mir letztens eine Steinschleuder gekauft ich schieße damit immer Kleingeld aus meinem Fenster... Heute habe ich in die Luft geschossen und bei meinen Nachbarn* das Fenster getroffen... Jetzt ist die Polizei da und du Spurensicherung zugleich... *Ich wusste es nicht.... Ich habe die Cent Münzen in meinen Fingern ohne Handschuhe gehabt.... Was soll ich jetzt machen? Ich sag nicht das ich das war...

Mfg Simon

Antwort
von SurvivorTV, 73

Das mußt du für dich selbst entscheiden. Entweder erzählst du es und bekommst ziemlich viel ärger oder verschweigst es und haßt ein schlechtes Gewißen. Auf jeden Fall solltest du es deinen Eltern erzählen und mit ihnen alles besprechen. So kommst du zur besten Lösung.

Antwort
von Hannibu, 61

Man kann vermutlich herausfinden wer es ist... Falls nicht, hast du vielleicht Glück, aber falls klar ist, aus welcher Richtung die Münze kam sieht es schlecht für dich aus. Beichte es einfach, dass ist moralisch das Richtige. Außerdem wird das Problem dann wahrscheinlich als Kugendstreich abgetan, deine Eltern müssen für den Schaden aufkommen und du musst Max. Sozialstunden leisten.

Antwort
von walterlauber, 59

auf der Cent-Münze kann man keine Fingerabdrücke feststellen. Die Polizei kann höchstens durch die Ermittlung des Schußwinkels bzw. der Schussrichtung auf Dich zukommen. Wenn ja, dann ist es besser, zu der Tat zu stehen und sie zuzugeben. Mehr als eine Verwarnung kommt dabei nicht raus. Die Steinschleuder wird dann eingezogen und Du musst die Fensterscheibe ersetzen.

Antwort
von akinomanna101, 55

Sei dankbar, dass Du keinen Menschen verletzt hast. Ich an Deiner Stelle würde zu meiner Tat stehen und mich freiwillig melden. Es kostet schon nicht den Kopf!

Antwort
von Konditor94, 70

Ist natürlich blöd gelaufen :D Du solltest das in Zukunft sein lassen, bzw die Steinschleuder wegschmeißen. Wenn dich die Polizei fragt kannst du ruhig sagen das du nichts gemacht hast, du bist denen gegenüber nicht der Wahrheit verpflichtet, kannst sie also ohne rechtliche Konsequenzen anlügen, wenn es dich selber betrifft.

Ich glaub nicht das irgendeiner darauf kommen wird das du es warst, sofern dich keiner gesehen hat. Also entspann dich, ändern kannste es eh nicht mehr. Wenn einer darauf kommt das du es warst, wird er sich schon melden, aber wie gesagt, du kannst alles abstreiten, sofern es nicht vor Gericht ist, bzw. selbst da müsstest du, da es dich selber betrifft keine Aussage machen und dann wird es schwer dir was nachzuweisen.

Gruß

Kommentar von Staubiii ,

Danke

Kommentar von akinomanna101 ,

Ein echter Kerl steht zu dem, was er getan hat! 

Kommentar von seppi89 ,

Die Polizei anlügen ist eine Falschaussage und somit sehrwohl eine Straftat! 

Kommentar von Konditor94 ,

http://dejure.org/gesetze/StGB/153.html

"Wer vor Gericht oder vor einer anderen zur eidlichen Vernehmung von Zeugen oder Sachverständigen zuständigen Stelle als Zeuge oder Sachverständiger uneidlich falsch aussagt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft."

Falsch, vor Gericht oder vor der Staatsanwaltschaft lügen ist eine Straftat (es sei den du machst eine Aussage unter Eid), sofern du aber ganz normal mit der Polizei redest bist du in keinster Weise dazu verpflichtet die Wahrheit zu sagen (außer andere Leute Straftaten zu bezichtigen, die sie nicht getan haben), sofern es DICH selber betrifft.

Auch hast du was dich selber betrifft ein Aussageverweigerungsrecht und zwar auch vor Gericht.

Übrigens musst du auch nicht zur Polizei gehen wenn die dich Vorladen, das musst du ebenso nur bei der Staatsanwaltschaft ;)

Gruß


Antwort
von IchKannsHalt2, 63

Du musst auch nicht sagen, dass du es warst.Hast ja das Recht zu schweigen.Allerdings wäre es ratsam dies zu tun :)

Antwort
von chrisi2504, 57

Musst du sagen weil die Polizei findet das heraus du bist du versichert und die Strafe fällt sicher sanfter aus wenn du es zu gibst War doch keine Absicht oder?

Kommentar von Staubiii ,

Ich darf die Steinschleuder aber nicht haben...

Kommentar von KaeteK ,

nein, soweit ich weiß, sind die legal. Wir hatten als Kinder auch eine Steinschleuder - allerdings waren wir wohl etwas besser erzogen ;-)

Antwort
von seppi89, 20

Du solltest die Wahrheit sagen!

Allein die Tatsache, dass du Geld aus dem fester schmeißt ist schon abnormal .  Du weißt es nicht schätzen!  Auch wenn es deiner Meinung nach "nur" Cent Stücke sind so ist das auch Geld! 

Antwort
von KaeteK, 46

Da wird nicht viel passieren, das du ja eingesehen hast, dass es falsch von dir war. Bring das hinter dich, dann kannst du auch wieder schlafen. Geh zu deinem Nachbarn und entschuldige dich bei ihm, aber nimm deine Mutter mit. lg

Kommentar von Staubiii ,

Meine Vermieter sind meine Nachbarn

Antwort
von KaltundWarm, 48

Was hat denn der für Fenster? Spurensicherung? Bloß nichts sagen, Schleuder verstecken und hoffen, dass du nicht erwischt wirst xD

Kommentar von Staubiii ,

Danke

Kommentar von KaltundWarm ,

Es wurde erwähnt, dass der Schusswinkel ermittelt werden kann. Du sagst einfach, dass du damit nichts zu tun hast. Außerdem solltest du so unauffällig wie möglich sein und schlechtes Gewissen brauchst du auch nicht zu haben, oder doch? xD Wenn du mal erwachsener bist, dann wirst du drüber lachen ;-)

Nicht erwischen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten