Frage von saxboy, 44

Ich habe medizinisch kein Problem, darf aber nicht ins militär, was kann ich tun (Schweiz)?

Ich hatte bei geburt eine op am herz. Heute ist alles in Ordnung. Aber sie sagen 2x untauglich. Was kann ich noch machen, um die wehrersatzpflicht nicht zu bezahlen?

Antwort
von swissss, 36

Mach soviel wie möglich Zivilschutz....

Anrechnung der geleisteten Diensttage im Zivilschutz

Bei der Festsetzung des jährlichen Wehrpflichtersatzes werden die Dienste im Zivilschutz angerechnet: Für jeden im Zivilschutz geleisteten Diensttag ermässigt sich die Wehrpflichtersatzabgabe um 4 Prozent.

http://www.bevoelkerungsschutz.admin.ch/internet/bs/de/home/partner/zivilschutz/...

Kommentar von saxboy ,

auch für das untauglich

Kommentar von saxboy ,

und das ist richtig unfair, ich möchte gehen...

Kommentar von swissss ,

das hat nichts mit fair, unfair zu tun sondern nur mit Vernunft des Staates. Warum soll der Staat ein Risiko eingehen und wir Steuerzahler müssten dann jemandem ein Leben lang eine Rente zahlen weil er während der Dienstzeit einen körperlichen Schaden erleidet ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community