Ich habe manchmal Phasen wo ich sehr aktiv bin (Vergleichbar mit Koks Konsumenten)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du mal an sog. manische Depressionen gedacht ??

Vielleicht verläuft bei Dir die Depression gar nicht  so schwer  - dafür aber die Manie um so mehr??

Erkundige Dich mal !  Muss aber nicht sein, eigentlich hat jeder von uns Phasen, wo er mehr aktiv ist, und dann wieder nicht so sehr....das ist normal :-)

Aktiv sein an sich ist natürlich nicht schädlich - solange Du es nicht übertreibst und es in einem normalen Rahmen bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Nachteile darin siehst, ist es auch kein Problem. Solang du dich nicht verletztst oder irgenwie anders dein eigenes Leben beschwerst ist es uberhaupt kein Problem ab und zu sehr aktiv zu werden. Probleme entstehen, wenn nach solche Manien, Depression folgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung