Frage von Marc258, 69

Ich habe eine Frage wegen einer pubertierenden jungen Dame, welche sich insgesamt recht schwierig verhält. Hat jemand Erzieherische Tipps?

Die junge Dame, die  in die Pubertät reinrutsch, ist im Moment recht aufsässig und nimmt es oft nicht sehr genau mit der Wahrheit. Es ist soweit, dass sie selbst den Alltag nur mit Anleitung und mehrfachen Maßregelung in Angriff nimmt. Dabei wird sie auch im Verhalten gegenüber anderen beleidigend, vernachlässigt gerne die eigene Körperhygene und vergisst sehr oft Aufgaben und Eigentum. Wenn man sie darauf anspricht, sind es immer die Anderen gewessen selbst wenn man sie dabei erwischt, wie sie gerade etwas anstellt. In den schulischen Dingen lässt sie sich nur beschwerlich beikommen. Die Liste der Auffälligkeiten scheint unendlich zu sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von robi187, 39

dort gibt es auch ein elterntelefon

https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

Antwort
von Benjamin999, 29

Ich denke dass das recht normal ist. 

Bleib ruhig und "drohe" ihr manchmal (bspw. wenn sie ihre Körperhygiene vernachlässigt) mit den Reaktionen der Jungs, das zieht bestimmt.

Ansonsten: Nicht bestrafen bei schlechten Taten sondern belohnen bei guten Taten. Bestrafen bringt in dem Alter eh nix also wofür soll man sich die Mühe machen?

Denke immer dran: Wie jede Entwicklungsphase ist auch die Pubertät irgendwann vorbei. Du stehst das schon durch ;)

LG

Antwort
von TrudiMeier, 24

Ich kann am Verhalten der jungen Dame nichts auffälliges erkennen. :-)

Nicht aufregen, immer schön gelassen bleiben und daran denken, dass auch die Pubertät irgendwann vorbei ist.

Antwort
von Menuett, 37

Nein, das sind keine Auffälligkeiten, das ist in der Pubertät völlig normal.

So gelassen wie möglich bleiben und auch mal fünfe gerade sein lassen.

Antwort
von hieber, 12

hab das gleiche problem mit meinem sohn. es ist sehr schwer damit zurechtzukommen. wie alt ist denn deine tochter? vielleicht hilft eine erziehungsberatung beim jugendamt? es ist wichtig, dass du viel zeit mit ihr verbringst und dir ihre probleme anhörst. alles gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community