Ich habe mal was von "Ritalin" gehört, fördert angeblich die Konzentration und Lust zum lernen, taugts wirklich und welche negativen (Neben-)Wirkungen hat es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kannst mal nach googeln. Z.B. hier: http://www.lifeline.de/themenspecials/adhs/ritalin-id32333.html

Ritalin ist verschreibungspflichtig, kann man also nicht einfach in der Apotheke kaufen. Es fördert die Konzentration bei Menschen mit ADS (Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom) bzw. ADHS (H steht für Hyperaktivität). Mit Lust am Lernen hat es nichts zu tun. Die Nebenwirkungen (siehe Artikel), die auftreten können, sind erheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ritalin bekommst DU nicht!

Das ist verschreibungspflichtig und wird an Menschen / Kinder mit der Krankheit ADS / ADHS verschrieben.

Und JA, es taugt ;o) . Ich habe einen ADHS-Jungen in der Gruppe. Bis der richtig eingestellt war, haben wir viel erlebt.... . Jetzt bekommt er die richtige Dosis und ist ein ganz normales ausgeglichenes Kind. Vorher war er bockig, in sich gekehrt, manchmal hochaggressiv, sogar gewalttätig... . 

Nebenwirkungen entnimmst du dem Beipackzettel:

http://ccmw-berlin.info/PDF_Datein/Ritalin-Beipackzettel-09-02.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?