Frage von FalschePolitik, 75

Ich habe mal gehört, dass man am bahnhof die gleise einseifen kann und der zug kann fast nicht stoppen. stimmt das?

oben

Antwort
von sabine097, 60

Ich würde vermuten, dass sich der Bremsweg dadurch verlängern würde, aber der Zug trotzdem zum Stehen kommt.

Antwort
von Papassohnnemann, 35

Die Haftreibung bei Stahl auf Stahl ist im geschmierten zustand 10 mal geringer wie im trockenen zustand.

Also wird der Zug eine 10 mal längere anhalte- strecke brauchen. Theoretisch😋😏

Antwort
von Luke91Nukem, 43

Selbst bei nassen und vereisten Schienen, kann ein Zug zuverlässig stoppen. Für solche Fälle gibt es die Sandstreueinrichtung.

Kommentar von guru61 ,

Erstens hat nicht jedes Triebfahrzeug einen Sandstreuer: Der BLS ihre Re 4/4 haben heute noch keinen, was aber kein Hindernis ist, auf einer Bergstrecke zu fahren. Zweitens nützt der Sander bestenfalls bei den ersten 2  Wagen. Drittens haben die Wagen keinen Sand. Bei einem 700 Meter langen Güterzug durchaus ein Problem!

Wess dich mehr interessiert:

http://www.bav.admin.ch/grundlagen/03514/03533/03649/

R 300.14, schlechte Adhäsionsverhältnisse

Antwort
von rommy2011, 56

ammenmärchen - wenn's so einfach wäre

Kommentar von guru61 ,

Es ist leider so! Habs selber erlebt. Und auch die negativen Folgen. Es gab fast einen Crash!

Kommentar von rommy2011 ,

kann man ja kaum glauben, aber wenns so ist huuuu ! ich fahre nie zug ! immer nur fahrrad und was nicht anders geht pkw

Kommentar von guru61 ,

Das war eine besondere Situation: Auf unserer Museumsbahn wurden die Gleise eingeschmiert. Der Dampfzug schleuderte und blieb liegen.

Man holte die Elektrolok zum abschleppen. Man hat genau geschaut, bis wohin gefettet war. Leider war ein paar hundert Meter weiter oben noch ein gefettetes Stück. Die Lok kam dort ins Gleiten und schlittelte auf den stehenden Zug zu. Nur weil man das Gleis gereinigt und mit Sand bestreut hatte, konnte die Lok noch vor dem Dampfzug bremsen.

Kommentar von rommy2011 ,

danke für die info, ich hätte das nie gedacht, dass das so leicht ist.

Antwort
von guru61, 25

Ja das geht! Aaaber: Du bekommst eine Anzeige wegen Gefährdung des Bahnverkehrs.

Ich würds lassen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten