Frage von Michaeljacksonp, 59

Ich habe mal eine für mich etwas peinliche frage zum Thema vorhaut also.....?

Ich bin fast 14 und habe ne frage also wenn mein glied nicht erregt ist und ich die vorhaut zurück ziehen will dann klappt das irgendwie nicht also da geht nur so ca ein ganz kleines stück zurück und wollte mal halt fragen warum das nicht geht und was empfiehlihr mir?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Vorhaut, 14

Servus Michaeljacksonp,

Keine Sorge, es ist völlig normal, dass du mit 13 die Vorhaut noch nicht zurückziehen kannst. :)
Die Frage muss dir nicht peinlich sein - denn genau dafür sind wir ja da, um dir zu helfen :3

Es ist so, dass jeder Junge mit einer verengten Vorhaut geboren wird, das ist ist etwas ganz Normales und ganz Natürliches.

Diese sogenannte angeborene Vorhautverengung löst sich von alleine - meistens passiert das bis zum 13. oder 14. Lebensjahr, aber es gibt auch Fälle, wo es ein bisschen länger dauert. :3

Das bedeutet, dass deine Verengung keine Krankheit ist - und damit musst du damit weder zu einem Arzt gehen noch irgendeine Behandlung machen lassen :o

Die Chance, dass sich deine Verengung noch von alleine lösen wird, ist sehr groß - das heißt, dass du einfach abwarten kannst bis deine Penis- und Vorhautentwicklung den Rest macht. :)

Du kannst aber auch ein bisschen "nachhelfen", indem du deine Vorhaut regelmäßig zurückziehst (besonders beim Baden), da sie sich so dehnt - du beschleunigst damit die natürliche Ablösung, und meistens löst das eine Verengung schon in wenigen Wochen :3

Ich persönlich würd dir einfach raten, dass du deine Vorhaut dehnst - dazu brauchst du keinen Arzt, es geht total schnell und dabei schiefgehen kann auch nichts, solang du dir nicht dabei wehtust :D

Schau mal hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach bei mir!

Lg

Antwort
von SaschaL1980, 8

Hallo Michaeljacksonp,

zuerst einmal muss dir diese Frage definitiv nicht peinlich sein!

Es gibt zwei mögliche Gründe für dein Problemchen.

Zum einen könnte es sein, dass deine Vorhaut einfach noch mit der Eichel verklebt ist. Das ist nichts schlimmes, denn die Vorhaut ist von Geburt an grundsätzlich mit der Eichel verklebt. Das ist also ganz normal. Zwar löst sich diese Verklebung meist lange vor der Pubertät, aber es kann eben auch länger dauern.

Zweite Möglichkeit: Du hast eine Vorhautverengung. Auch das ist eigentlich ganz normal. Denn bei der engen Vorhaut ist es genau so, wie auch bei der Verklebung.

Wenn du keine wirklichen Probleme damit hast, zum Beispiel beim Pinkeln, dann könntest du theoretisch einfach abwarten. Oftmals lösen sich solche Probleme im Laufe der Pubertät von selbst.

Allerdings kannst du natürlich auch zu einem Urologen gehen, was ich dir ehrlich gesagt schon raten würde.

Sollte es sich um eine Verklebung handeln, könnte der Arzt diese ganz einfach lösen und dein Problem wäre aus der Welt geschafft.

Bei einer Verengung sieht es ein wenig anders aus. Sollte er dir direkt eine Beschneidung empfehlen, sage ihm bitte, dass du das nur willst, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit gibt. Denn ich denke mal, dass du deine Vorhaut bestimmt behalten willst.

Es gibt nämlich auch die Möglichkeit, die Vorhaut mit Hilfe einer speziellen Salbe zu dehnen. Diese Salbe kann dir der Arzt verschreiben, und dir auch ganz genau erklären/zeigen, wie du deine Vorhaut dehnen kannst.

Übrigens muss dir dein Problemchen vor dem Arzt auch absolut nicht peinlich sein!!!

LG Sascha

Antwort
von deranonyme00, 38

einfach nach für nach immer weiter zurückziehe, das ist normal war bei mir genauso.. und jetzt ist alles perfekt...

Kommentar von Michaeljacksonp ,

Ok danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten