Frage von sleons17, 18

Ich habe Lymknoten verteilt am Körper über längere Zeit, kann etwas gefährliches dahinter stecken?

Ich wurde gestern von der Rettung abgeholt die ich mir selbst rief weil ich vor Schmerzen nicht mehr denken konnte, ich hatte einfach unglaubliche Schmerzen. Habe vor einem Monat eine Veränderung bei meinem rechten Ohr gespürt mein Freund sagte jedoch das wäre normal, er kennt sich aber nicht aus kann ich Ihm nicht verübeln. Die fuhren mich aber in die Psychatrie weil sie dachten das wären Psychische Schmerzen da ich Schizoaffektivität habe, wenigstens waren die lieb zu mir die Rettungsmänner :) auf jeden Fall saß ich da dann mit einer Psychologin die mich ausfragte, sie schien mega desintressiert und hat mich als "Dumm" bezeichnet weil ich 4 Selbstmordversuche hatte in kurzer Zeit verteilt auf 1 Jahr und 3 Monate] unterbrach mich beim sprechen nach jeder Frage von Ihr dann sagte ich: Wissen Sie? Es ist echt unhöfflich desintressiert mit jemandem zu sprechen, weswegen haben Sie diesen Beruf!? Weswegen sitze ich hier mit Ihnen!? Sie lassen mich nicht mal aussprechen. Sie: " Ja ich habe gleich Dienstübergabe " ich fühlte mich doppelt ver... sie sagte auch ich wäre Generell Dumm und würde mich nur mit Psychologischen Sachen auskennen ich sagte, wissen sie!? Ich wollte eigentlich nur zum Ohrenarzt und nicht mit einer Psychologin sprechen die sowieso nicht intressiert ist, ich bin hier sowieao falsch gelandet :) sie so: Ja eben. Ich ging dann nebenan zum Ohrenarzt die war zum Glück eine normale Ärztin die mich auch ernst nahm, ich habe Schmerzen am rechten Ohr sie stellte fest nachdem ich es ansprach das ich ein Lymknothen hinterm Ohr habe und auch mehrere am Hals, ich habe auch eine Hautkrankheit seit mehreren Jahren, sie sagte das es auch damit zusammen hängen könnte durch Gesichtsveränderungen. Diese Knoten habe ich schon seit ca. 17 Monaten erst hatte ich sie an den Achseln dann im Intimberreich nun obenrum am Kopfbereich beim Hals und am Ohr. Sie sagte es ist echt Unfassbar das die Hautärzte die ich besuchte es nicht behandelt haben bis jetzt und das ich zu deren Hautarzt gehen solle und die Knoten auf jedenfall behandelt werden sollten. Ich habe echt total die Schmerzen am rechten Ohr das zieht sich bis hinters Ohr, bis zur linken Seite am Kopf in die Mitte und am Knie habe ich seit 3 Tagen eine Wunde die einfach da war nachdem aufwachen und es tut mega weh ist rot und total angeschwollen und fühlt sich auxh wie ein Lympknoten an habe Morgen zwar die zweite Untersuchung aber würde trotzdem gerne eure Erfahrungen kennenlernen, kann da etwas bösartiges hinterstecken, z.B. Tumore also Krebs oder sowas!? Zudem ich könnte den ganzen Tag schlafen was ich tue seit 3 Tagen tut mein linkes Auge schon weh vom schlafen aber ich bin nie ausgeschlafeb auch wenn mir dauernd die Augen zu fallen und ich ausschlafe.

Antwort
von miezepussi, 8

Jeder hat Lymphknoten. Ich vermute, deine sind geschwollen? Das ist in der Regel ein Anzeichen einer Krankheit. Wenn ich mit einer Erkältung zum Arzt gehe, tastet er immer meine Lymphknoten ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten