Frage von namenslara, 43

Tageszinses

Ich jabe letzten eine mathe hü geschrieben(3)&heute hat mein Lehrer gesagt dass in der Aufgabe ein logischer Fehler ist wer es herausfindet bekommt eine1. Wo ist da ein logischer Fehler (bei der Aufgabe 2a)

Antwort
von TalvinEx, 16

Hallo namenslara,

ein wenig mehr Informationen zur Aufgabe wären schön - ist das die Aufgabe oder deine Lösung zu einer Aufgabe?

Antwort
von 2016Frank, 17

Das Wort "bei" muss durch "nach" ersetzt werden.

Ich kann NACH einer gewissen Zeit ein Guthaben erworben haben. Nicht BEI!

Kommentar von namenslara ,

Und was ändert das dann? Muss das einfach durch Prinzip so schreiben oder wie?

Kommentar von 2016Frank ,

Für mich wäre es ein logischer Fehler, weil die Aufgabe sonst für mich keinen Sinn macht. Es wäre leicht, ANZUNEHMEN, was der Lehrer wissen möchte, jedoch ist die Frage so unlogisch gestellt.

Das würde mir dazu auffallen. (Oder schreibt man in Bayern womöglich so?)

Kommentar von namenslara ,

ja aber mein Lehrer sagte der logische Fehler liegt nur bei der 2a und bei der 2b steht ja auch "bei" . Und hat das NACH eine Auswirkung auf die Rechnung?

Kommentar von 2016Frank ,

Es hat eine Auswirkung (nach meiner Meinung) auf die gesamte Fragestellung. Ich empfinde eine schlechte Fragestellung schon mal als Fehler, da ich so Interpretationen freien Raum lasse.

Im Zusammenhang mit Tageszinsen sind wichtige Größen: Der Zinssatz, das Kapital und die Zeit. (Anzahl von Tagen)

Für die Zeit ist 'nach wie viel Tagen' die richtige Formulierung. Nicht ... berechne mir ein Guthaben bei ...

Aber wie gesagt: Das ist nur meine Idee für den Fehler.

Antwort
von Thebestasker, 18

Hey,

das sollt doch ihr rausfinden und nicht hier.

MFG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community