Frage von med24, 53

Ich habe leicht zittrige Hände. Was kann ich dagegen tun?

Hey , ich habe in letzter Zeit bemerkt, dass ich leicht zittrige Hände habe,wenn ich fein motorische Bewegung ausführe. Teilweise kommt das auch von der Nervosität wie z.B in der Schule vor Präsentationen oder Klassenarbeiten. Aber ich habe bemerkt, dass es auch in Situationen auftritt ohne dass ich nervös bin. Wie kann man das verbessern und ist das ein Grund, zum Arzt zu gehen? Hoffe ihr könnt mir helfen :D

Gruß
Med24

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Medizin, 33

Auch Magnesiummangel führt durch Übererregung der Nerven zu Nervosität oder zittrigen Händen - dazu kannst mal hier rein schauen - oder der Arzt wäre Dein Ansprechpartner.

http://www.biolectra-magnesium.de/magnesium-mangel-symptome.html

Antwort
von Schwoaze, 53

Kann es sein, daß Du unterzuckert bist? Probier einfach ein Stück Schokolade oder Traubenzucker, ob das was hilft. Gegessen zu haben, würde natürlich auch hilfreich sein, wenn es denn dieser Grund wäre.

Antwort
von BEAFEE, 36

Hast Du die Schilddrüse schon mal checken lassen ??

Ein Überfunktion könnte die Ursache sein.....

Antwort
von COWNJ, 25

Ohne Arzt wirst du wahrscheinlich nicht herausbekommen, warum deine Hände zittrig sind. Vielleicht ist ein Dopaminmangel die Ursache?

Antwort
von Hicexoxo, 39

Könnte ein sog Tremor sein. In Ruhe ist alles gut und wenn man eine gezielte Bewegung machen möchte dann fängt das Zittern an. Geh am besten zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten