Frage von Costaerica501, 66

Ich habe keinen Plan was los ist. Langsam mache ich mir sorgen, was passiert?

Also. Ich bin seit fast einem Jahr mit einem Mädchen befreundet(beste Freundin). Wir können zusammen lachen, verstehen uns auch und so. Aber, wenn ich in ihrer Nähe bin will ich auf gar keinen Fall was falsches sagen, oder blöd da stehen. Ich bin in ihrer Nähe immer total aufgeregt und mein Herz fängt an, schneller zu schlagen. Aber eigentlich sollte es mir egal sein, ob ich mich vor ihr blamiere oder nicht. Ich mein, beste Freunde können beim anderen doch sie selbst sein oder? Sie müssen sich nicht verstellen. Aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich mich vor ihr auf gar keinen Fall blamieren darf. Außerdem: wenn ich ihr schreibe und sie es liest und mir nicht antwortet, drehe ich immer gleich durch. Wieso? Wieso gerade bei ihr? Bei den meisten bin ich, ich selbst und dabei bin ich garnicht so gut mit deenen befreundet? Was ist bloß los? Kann jemand mir helfen?

Antwort
von Musicana, 12

Es gibt meistens immer so eine Phase, wo ma nicht so viel Zeit für einander hat und deshalb zum Beispiel nicht antworten kann, auch wenn man es gelesen hat, mach dir da keine Sorgen. Das mit deinen Reaktionen ist auch berechtigt und normal (kommt halt drauf an wie alt du bist) Und wenn du Angst hast dich vor ihr zu blamieren, kannst du entweder mit ihr reden, oder einfach so gut wie möglich du selbst sein, dann kann man sich eigentlich garnicht blamieren... außer ich... ich schaff das trotzdem XD. Und wenn du dich blamierst ist doch auch nicht so schlimm oder ? Ihr könnt gemeinsam darüber lachen =) ich bin jetzt keine Psychologin oder so, und bin mir nicht hundert prozent sicher das das jetzt einigermaßen normal ist und kein totaler bödsinn... aber hey =) Wird auf jeden Fall wieder besser ! =)

Kommentar von Costaerica501 ,

Sie hat meine Nachricht gelesen und hat nicht geantwortet, obwohl sie mit anderen aus der Gruppe schreibt(wir haben eine große Gruppe, ich bin auch drin deshalb sehe ich das) ich mach mir Sorgen😔

Kommentar von Musicana ,

Okay =/ Frag sie mal was los ist. Vielleicht hat sie mal etwas falsch verstanden oder du hast etwas gesagt oder getan womit du sie unabsichtlich verletzt hast

Antwort
von Olchi100, 31

Hallo,
ich verstehe dich.
Vielleicht empfindest du für sie mehr als nur Freundschaft, aber vielleicht ist es auch nur, dass du sie nicht verlieren willst und sie sehr gern hast.
Schau, wie sich das entwickelt und wenn du tatsächlich etwas für sie empfindest (Liebe), sprich mit ihr.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.😉

Kommentar von Costaerica501 ,

Tatsächlich habe ich schon mal gedacht, ich wäre in sie verliebt und habe es ihr dann auch gesagt. Später habe ich dann gesagt, dass sei nur eine Phase, da uch sie nicht verlieren wollte. Seitdem ist sie echt seltsam drauf😐

Kommentar von Olchi100 ,

Sie war wahrscheinlich sehr verwundert, vielleicht empfindet sie auch etwas für dich.

Kommentar von Olchi100 ,

Wie alt seid ihr, wenn ich wissen darf?

Kommentar von Costaerica501 ,

Ich bin 13 und sie empfindet nicht dasselbe denn sie hat einen Freund, der zufälligerweise auch mein bester Freubd ist...

Kommentar von Olchi100 ,

Oh, dann würde ich sie einfach als Freundin akzeptieren und mit ihr vielleicht über dein Gefühlschaos sprechen, das ist normal in eurem Alter. ;)

Antwort
von 1m2m3m4m, 13

Ist das nicht offensichtlich? Du bist in sie verliebt. Sie bedeutet dir ganz viel und deshalb willst du sie nicht verlieren. Deshalb die Angst Fehler und so zu machen.

Antwort
von JuliNM, 18

Du bist verliebt 

Kommentar von Costaerica501 ,

Aber, wie kann ich denn sicher sein dass es so ist? Denn dann wäre ich ja lesbisch...ich finde es ja nicht schlimm so zu sein, aber es ist ja eine große Veränderung...

Kommentar von JuliNM ,

Sry ich hab mich verlesen. Sie ist dir wichtig und du möchtest nichts machen wodurch ihr euch entfremdet 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community