Frage von Mica2003, 85

Ich habe keinen Grund um depressiv zu sein!?

Hi, ich bin ' Dauer-Depressiv ' und ritze mich manchmal. An manchen Tagen will ich einfach nicht mehr leben und denke, dass niemand für mich da ist usw. Naja, gestern habe ich Nachts 1-2 Stunden über mein Leben nachgedacht und habe festgestellt, dass es für mich gar keinen Grund zum Depressiv sein gibt ! Das finde ich ganz komisch, aber ich hatte immer ein schönes Leben, meine Noten sind gut, meine Eltern sind nicht geschieden, ich habe Freunde und alles was ich im Leben will. Braucht man einen Grund um depressiv zu sein !?

Antwort
von skogen, 28

Depressive Erkrankungen kann man auch ohne negative Ereignisse bekommen. Ist aber eher selten.

Ob du eine hast, kann dir nur ein Fachmann diagnostizieren. Kann ja auch sein, dass du etwas anderes hast, mit depressiven Symptomen? Und nur er kann feststellen wie schwer erkrankt du bist.

Kenne dich ja nicht, aber es kommt häufig vor, dass man sich etwas in der Pubertät schlimmer redet und gleich zu extremen Mitteln greift. Lass dich von deinen Arzt zu einen Psychiater überweisen.

Antwort
von Thather, 22

Nein, Du brauchst keinen Grund dafür. Das kommt bei manchen Menschen einfach so. Aber Du kannst etwas dagegen tun.

Als Erstes solltest Du dir professionelle Hilfe holen. Selbstmord Gedanken und Ritzen ist nicht harmlos.

Dann ist frische Luft und Licht, am besten Sonnenlicht, ein wichtiger Faktor, der helfen kann, die Depressionen los zu werden.
Such Dir in deinem Freundeskreis jemanden, der dich begleitet. Rede mit Ihm/ihr, geh spazieren, mache am besten einen Mannschaftssport, geh unter Leute, freue Dich an deinem Leben.
Und werde Dir bewusst, wann immer Du dich freuen kannst, warum und das es so ist.

Antwort
von Noidea333, 17

Es gibt mehrere Gründe, depressiv zu sein. Ich bin auch etwas depressiv momentan (wahrscheinlich) ... wegen meiner Überbelastung von Arbeit und Abendschule ... aber ich denke immer:

"Es kommen wieder bessere Zeiten! :-) Anderen kann es immer schlechter gehen als mir. Ich darf mich nicht hängen lassen!"

Einfach aus dem Fenster schauen und die Gedanken baumeln lassen, kann auch helfen :-) Es gibt immer etwas positives, was es zu entdecken gilt.

Antwort
von Questi1, 23

Depression ist eine (psychische) Krankheit. Würdest du bei allen Krankheiten, wie Grippe oder Schnupfen, sagen, dass du eigentlich keine Krankheit hättest kriegen sollen? Nein. Depression kann jeden Menschen betreffen.

Antwort
von Laurena94, 16

Hallo 

Es kann auch an etwas körperlichen liegen. Zb wenn man gewisse Vitaminmängel hat oder eine fehlerhafte Schilddrüsen Funktion 

Das kann dann zur Folge haben das man eben unter anderem auch Depressiv werden kann. 

Lass das körperliche am besten zuerst von Einen Arzt abklären damit du sicher bist. Ich dachte anfangs auch nicht das sich das so extrem auf die Psyche auswirken kann aber anscheinend doch. 

Ansonsten kann es natürlich auch psychisch bedingt sein. Doch da gibt es auch einige andere gute Antworten dazu deshalb schreibe ich das nicht noch einmal auf. 

Da das körperliche hier nur nicht erwähnt wurde wollte ich den Teil noch ergänzen. 

Antwort
von djNightgroove, 31

Manche Menschen werden auch depressiv, weil es ihnen quasi zu gut geht. Ihnen fehlen die Herausforderungen mit anschließenden Erfolgserlebnissen zum Glücklichsein. Auch Überbehütung durch die Eltern kann zu Depressionen führen. Nun ist es aus der Ferne schwierig zu sagen, woran es liegt. Du könntest dir aber eine Aufgabe suchen, um dem entgegen zu wirken, z.B. ehrenamtlich tätig werden. Dann hast du das Gefühl, gebraucht zu werden und etwas zu leisten und das verschafft dir ein Gefühl der Zufriedenheit.

Antwort
von Aleqasina, 26

Magst du dich eigentlich selbst?

(Eine völlig neutrale Frage!)


Kommentar von Mica2003 ,

Geht so. Es gibt Sachen die ich an mir mag, wie z.B. meine Augen und Haare, bin aber übergewichtig und finde mich ansonsten nicht so hübsch. Mögen mach ich meinen Charakter sehr.

Antwort
von DesbaTop, 36

Ja braucht man.

Um Melancholisch zu sein braucht man allerdings keinen Grund

Kommentar von djNightgroove ,

Eigentlich beinhaltet eine Depression gerade, dass man traurig ist, obwohl es keinen bestimmten Grund dafür gibt, ansonsten nennt man es einfach Trauer.

Kommentar von DesbaTop ,

Falsch. Depression ist keine grundlose Traurigkeit.

Melancholie ist per Definition grundlose Traurigkeit.

Depression hängt immer mit einem Ausschlaggebenden Faktor zusammen. Melancholie hingegen ist grundlos und auch von keinerlei Faktoren oder Situationen abhängig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community