Frage von kurixs, 227

Ich habe keine lust zu arbeiten aber in die schule gehen schon was tun?

Ich muss eine Ausbildung suchen aber ich arbeite nicht gerne ich mache es aber trotzdem aus fairness was tun?

Antwort
von MirdochEgal987, 117

Hast du den Schnitt für eine weiterführende Schule nicht? (z.B. Fachoberschule oder so etwas) Oder hast du "nur" 'nen Quali?

Ansonsten schau das du schleunigst 'ne Ausbildung bekommst die dir halbwegs spaß machen würde.

Und ich kann mich nur anschließen mit dem Kommentar von Branko. Außerdem seh's positiv du wirst dein eigenes Geld verdienen ;)

Bei meinen Kumpels is'ses auch so. Ich werde dann eine Ausbildung machen und mein eigenes Geld verdienen während die sich mit Schule rumschlagen müssen und irgendeine langweilige, unwichtige ****** lernen werden, die in 10 Jahren 'eh kein Mensch braucht!

Aber das ist auch alles ansichtssache!

Kommentar von kurixs ,

Danke vielmal!

Antwort
von Branko1000, 96

Irgendwann muss jeder anfangen zu arbeiten, so ist das Leben.

Da musst du dich bemühen um eine Ausbildungsstelle zu finden.

Kommentar von kurixs ,

Danke aber arbeiten ist so hart und schule so cool und man lernt was :(

Antwort
von JonasRR, 106

Konzentriere dich auf deine Stärken und schaue, was es für Berufsmöglichkeiten gibt. Vielleicht wäre Lehrer was für dich?

Kommentar von kurixs ,

Danke den stern hast du

Antwort
von Interesierter, 69

Viele meinen, die Arbeit, die man macht, müsse einem Spaß machen. Ich denke, das ist nicht ganz das richtige Wort. Spaß habe ich bei anderen Sachen, aber gewiss nicht beim Arbeiten. 

Befriedigung, Freude, Bestätigung, das sind so eher die Vokabeln, die mir für eine erfüllende Arbeitstätigkeit einfallen. 

Man geht nicht arbeiten, um Spaß zu haben. Man geht arbeiten, um etwas zu bewegen, um produktiv zu sein. Daran musst du Freude finden, dann klappt das auch mit der Arbeit. 

Antwort
von PrivateUser, 90

Wenn man einen Job hat der Spaß macht ist arbeiten voll okay!:) Entweder du gehst weiter zur Schule oder Uni oder suchst dir ne Ausbildung, was dir lieber ist:) Aber während der Ausbildung hat man ja meistens auch Berufsschule:)

Kommentar von kurixs ,

Danke!

Kommentar von PrivateUser ,

Gerne!:)

Antwort
von Akka2323, 61

Werde erwachsen, es läßt sich eh nicht vermeiden.

Antwort
von Lion001, 44

Und wenn du studieren gehst? (Je nach dem wie alt du bist, ob sich das deine Eltern leisten könnten, ..)

Antwort
von Maiska006, 75

Kommt drauf an was für einen Abschluss du hast. Realschulabschluss-> Ab zum Berufskolleg und Abi nachmachen Abi-> Studieren

Ganz einfach

Kommentar von kurixs ,

Ich bin in der realschule

Kommentar von Maiska006 ,

Wenn du keine Lus hast zu arbeiten mach dein Abi und geh studieren,kannst bafög beantragen und kriegst 1. auf dem berufskolleg schülerbafög und wenn du studierst bafög! 

Antwort
von ST3IN, 50

Sportlehrer wäre cooler :-) oder als Lehrer aber das ist nicht so einfach wie du denkst ^^ Blätter drucken,kopieren,Hausaufgaben,Prüfung korrigieren und so weiter :-)

Also tunrlehrer wäre echt krass.

Kommentar von kurixs ,

Danke für den tipp!

Kommentar von ST3IN ,

bitte.

Antwort
von DLKAd, 58

chill zu hause Harz IV regelt :D, nein spaß, dann such noch weiter, es gibt sicher für jeden die richtige Arbeit :)

Kommentar von kurixs ,

Eben wie gesagt ich machs schon aber die motivation ist nicht da

Kommentar von DLKAd ,

ich hab auch keine Lust auf Arbeit, aber was solls

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten